Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das "Gewissen" 1919-1925
Claudia Kemper

Die Publizisten, Autoren und Verbandsaktiven der frühen Weimarer Republik waren zutiefst durch Vorkriegs- und Kriegszeit gepr... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 517 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 80.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Die Publizisten, Autoren und Verbandsaktiven der frühen Weimarer Republik waren zutiefst durch Vorkriegs- und Kriegszeit geprägt, auch die Redakteure und Beiträger der jungkonservativen Zeitschrift 'Gewissen'. Neben dem Inhalt der Zeitschrift analysiert die Autorin auch die Lebensdaten von über der Hälfte der insgesamt 280 Autoren. So wird die Netzwerkfunktion der Zeitschrift sichtbar gemacht.



Klappentext

Mit der Studie zum jungkonservativen Denkkollektiv und zu seinem Konstitutionsort Gewissen wurde auf Mikroebene ein neuer Blick auf rechtsintellektuelle Netzwerke und Inhalte der frühen Weimarer Republik gerichtet. Bis 1924/25 war die Weimarer Republik nicht nur durch politische und wirtschaftliche Instabilität gekennzeichnet, sondern hauptsächlich durch Publizisten, Autoren und Verbandsaktive, die zutiefst durch Vorkriegs- und Kriegszeit geprägt waren. Die im Gewissen artikulierte jungkonservative Strömung war somit ein Kennzeichen der unmittelbaren Nachkriegszeit und zugleich ihres Wandels. Sie hatte wesentlichen Anteil an der Zuspitzung rechter Positionen und radikaler Denkmuster, die sich dann gerade in der vermeintlich stabileren Phase der Republik durch- und festsetzten. Im Gegensatz zu rein ideengeschichtlichen Analysen berücksichtigt der multiperspektivische Ansatz unter anderem die Lebensdaten von über der Hälfte der insgesamt 280 Autoren. Auf diese Weise werden die Jungkonservativen in ihrer Funktion als ein Netzwerk der Neuen Rechten transparent gemacht. Ein chronologisches Register der Hefte und Artikel der Jahrgänge 1919 bis 1925 sowie ein alphabetisches Register aller Autoren und ihrer Artikel steht als Zusatzmaterial auf der Homepage des Verlages zur Verfügung.

Produktinformationen

Titel: Das "Gewissen" 1919-1925
Untertitel: Kommunikation und Vernetzung der Jungkonservativen
Autor: Claudia Kemper
EAN: 9783486713855
ISBN: 978-3-486-71385-5
Format: PDF
Herausgeber: Oldenbourg Wissensch.Vlg
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 517
Veröffentlichung: 10.03.2015
Jahr: 2015
Dateigrösse: 4.0 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen