Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Google Earth: Möglichkeiten und Grenzen der Nutzung für geographische Anwendungen

  • E-Book (pdf)
  • 12 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Kartographie, Geodäsie, Geoinformationswissen... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 13.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Kartographie, Geodäsie, Geoinformationswissenschaften, Note: 2,0, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: Vom Weltall aus bis zur Heimatstadt - vom Mars aus bis in die Tiefe der Weltmeere - von hundert Jahren entfernt bis heute: Google Earth stellt in Form eines virtuellen Globus (3D) eine Vielzahl an Funktionen und Tools mit raumübergreifenden Möglichkeiten und Grenzen dar. Als eine in der Basisform unentgeltliche Software der Google Inc. bietet es sich heute als einfache und in vielen Bereichen geeignete Lösung auch für die Visualisierung von themati-schen raumbezogenen Informationen an. Satelliten- und Luftbilder unterschiedlicher Auflösung werden mit Geodaten überlagert und auf einem digitalen Höhenmodell der Erde gezeigt. Diese Satellitenbilder sind dabei längst nicht mehr der einzige Geodatenservice von Google (vgl. Löhr et al. 2006: 375).

Klappentext

Vom Weltall aus bis zur Heimatstadt - vom Mars aus bis in die Tiefe der Weltmeere - von hundert Jahren entfernt bis heute: Google Earth stellt in Form eines virtuellen Globus (3D) eine Vielzahl an Funktionen und Tools mit raumübergreifenden Möglichkeiten und Grenzen dar. Als eine in der Basisform unentgeltliche Software der Google Inc. bietet es sich heute als einfache und in vielen Bereichen geeignete Lösung auch für die Visualisierung von themati-schen raumbezogenen Informationen an. Satelliten- und Luftbilder unterschiedlicher Auflösung werden mit Geodaten überlagert und auf einem digitalen Höhenmodell der Erde gezeigt. Diese Satellitenbilder sind dabei längst nicht mehr der einzige Geodatenservice von Google (vgl. Löhr et al. 2006: 375).

Produktinformationen

Titel: Google Earth: Möglichkeiten und Grenzen der Nutzung für geographische Anwendungen
Autor:
EAN: 9783640719242
ISBN: 978-3-640-71924-2
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Allgemeines, Lexika
Anzahl Seiten: 12
Veröffentlichung: 11.10.2010
Jahr: 2010
Dateigrösse: 0.7 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen