Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Dokumentarfilm - Transformation einer Fernsehgattung und ihrer Gattungsgrenzen

  • E-Book (pdf)
  • 30 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 2,0, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) (Kul... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 4.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 2,0, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) (Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Hauptseminar (Wissen - Kommunikation - Gesellschaft): Neue Sendeformate im Fernsehen, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen des Seminars 'Neue Sendeformate im Fernsehen' habe ich mich dazu entschlossen eine theoretische Arbeit zu schreiben und nicht auf die Formen der Berichterstattung vom 'Krieg gegen den Terror' einzugehen, wie wir es im ersten Teil des Seminars als Folge des 11. Septembers 2001 getan haben. Ich werde mich mit dem Dokumentarfilm im Fernsehen beschäftigen und anhand dieses Genres zeigen, welchen Transformationen Fernsehgattungen unterliegen und wie die Grenzen zwischen einzelnen Sendeformaten immer mehr verschwimmen und so neue Formen entstehen. Die Mischformate, mit denen ich mich in diesem Zusammenhang beschäftigen werde, sind das Doku-Drama und die Doku-Soap. Allerdings werde ich auf keine Doku-Soap direkt eingehen, sondern die Merkmale dieses Sendeformats werden mir dazu dienen, um die Veränderungen bei Dokumentarfilmen deutlich zu machen. Ich möchte gerne zeigen, dass Dokumentarfilme, die in der Fernsehzeitung auch als solche ausgeschildert sind und damit auch gewisse Erwartungen beim Zuschauer auslösen, erhebliche Merkmale von Unterhaltung und auch von Soaps enthalten. Wenn ich also von Doku-Soaps sprechen werde, meine ich immer ein Sendeformat, das am Ende der Entwicklung von Dokumentarfilmen stehen könnte. Einige Filme, auf die ich im Rahmen meiner Arbeit eingehen werden, befinden sich im Prozess dieser Entwicklung. Sie weisen gewisse Merkmale von Doku-Soaps auf, besonders in der visuellen Gestaltung, sind aber keine Doku-Soaps. Der Dokumentarfilm 'Shoah' (1985) von Claude Lanzmann und verschiedene Dokumentationen von Guido Knopp, z.B. '100 Jahre' (1999) und 'Der Jahrhundertkrieg' (2002) sind die Beispiele, mit denen ich meine Überlegungen untermauern werde. [...]

Produktinformationen

Titel: Der Dokumentarfilm - Transformation einer Fernsehgattung und ihrer Gattungsgrenzen
Untertitel: Transformation einer Fernsehgattung und ihrer Gattungsgrenzen
Autor:
EAN: 9783638141970
ISBN: 978-3-638-14197-0
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: GRIN Verlag
Genre: Film: Allgemeines, Nachschlagewerke
Anzahl Seiten: 30
Veröffentlichung: 10.09.2002
Jahr: 2002
Dateigrösse: 0.6 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel