Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Analyse des Kapitels "Die Mitarbeiter und den Handel zu Markenbotschaftern machen" von Franz-Rudolf Esch
Clara Weyhenmeyer

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Socia... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 11 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 12.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Universität Kassel, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit ist ein Exzerpt des Kapitels 'Die Mitarbeiter und den Handel zu Markenbotschaftern machen' aus dem Buch 'Strategie und Technik des Automobilmarketing' herausgegeben von Franz-Rudolf Esch. Die wachsende wirtschaftliche Bedeutung der Marke ist hinreichend bekannt, trotzdem liegt der Fokus der Markenführung in den meisten Unternehmen - so auch in der Automobilbranche - ausschließlich in den Kommunikations- und Marketingabteilungen. Für die erfolgreiche Umsetzung und Führung einer Marke ist jedoch nicht nur der Brandmanager, sondern jeder einzelne Mitarbeiter eines Unternehmens verantwortlich. Die Relevanz dieses Paradigmenwechsels ist den meisten Marketingmanagern bekannt. So geben 90 Prozent von ihnen an, dass sie Brand Behavior (markenspezifisches Mitarbeiterverhalten) als wichtig erachten.

Klappentext

Diese Arbeit ist ein Exzerpt des Kapitels "Die Mitarbeiter und den Handel zu Markenbotschaftern machen" aus dem Buch "Strategie und Technik des Automobilmarketing" herausgegeben von Franz-Rudolf Esch. Die wachsende wirtschaftliche Bedeutung der Marke ist hinreichend bekannt, trotzdem liegt der Fokus der Markenführung in den meisten Unternehmen - so auch in der Automobilbranche - ausschließlich in den Kommunikations- und Marketingabteilungen. Für die erfolgreiche Umsetzung und Führung einer Marke ist jedoch nicht nur der Brandmanager, sondern jeder einzelne Mitarbeiter eines Unternehmens verantwortlich. Die Relevanz dieses Paradigmenwechsels ist den meisten Marketingmanagern bekannt. So geben 90 Prozent von ihnen an, dass sie Brand Behavior (markenspezifisches Mitarbeiterverhalten) als wichtig erachten.

Produktinformationen

Titel: Analyse des Kapitels "Die Mitarbeiter und den Handel zu Markenbotschaftern machen" von Franz-Rudolf Esch
Autor: Clara Weyhenmeyer
EAN: 9783656769828
ISBN: 978-3-656-76982-8
Format: PDF
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Werbung, Marketing
Anzahl Seiten: 11
Veröffentlichung: 15.10.2014
Jahr: 2014
Dateigrösse: 0.3 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen