Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Göttin

  • E-Book (pdf)
  • 224 Seiten
Mick und Frank sind Musiker, 50, und Jugendfreunde, die sich vor drei Jahren komplett zerstritten haben. Frank möchte eine Au... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 6.50
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Mick und Frank sind Musiker, 50, und Jugendfreunde, die sich vor drei Jahren komplett zerstritten haben. Frank möchte eine Aussprache herbeiführen und lockt seinen Freund dafür auf ein Festival an den Neusiedler See. Das Lockmittel ist dabei die alte 67er Citroën DS Usine Cabriolet - unter Kennern schlicht Die Göttin genannt. Mick nimmt das Angebot an - insgeheim ist auch er einer Aussöhnung nicht abgeneigt. Unterwegs trifft Mick auf die witzige Philosophiestudentin Laura, die eine Mitfahrgelegenheit sucht. Es entwickelt sich eine interessante, kurze, aber heftige FemDom-Affäre zwischen den beiden. Laura nimmt Mick mit zu ihrer Ziehmutter Hanna, die den Musiker sofort fasziniert. In intensiven Gesprächen kommen sie sich näher, und er erfährt, dass Hanna unter ziemlich mysteriösen Umständen zu einem SM-Studio im Keller ihres Hausen gekommen war, das sie stundenweise vermietet, in dem sie jedoch selbst nicht mehr arbeitet. Die beiden finden Gefallen aneinander und verlieben sich. Beim Treffen am Neusiedler See kommt es schließlich zu dem erwarteten Showdown mit unerwartetem Ende ... Nach dem Erfolgsroman 'Abgründe ihrer Lust' beleuchtet Claas van Thijs dieses Mal die andere Seite der Medaille. Das Interessante an dem Roman ist, dass er in enger Zusammenarbeit mit einer befreundeten, dominanten Frau entstanden ist, die dem Autoren ihre Sicht der Dinge vorbehaltslos vermittelte. Auf diese Weise entstand eine authentische Geschichte, die im Hauptstrang oft auf tatsächliche Ereignisse zurückgreift, auch wenn es die Personen in dieser Form nicht gibt. Der Autor wechselt bewusst auf oft kaum merkliche Weise die Erzählperspektive von Mick hin zu Hanna. Auf diese Weise kann dieses Buch auch dazu dienen, die Leserin oder den Leser auf 'die andere Seite' mitzunehmen, und sie verstehen zu lernen, ohne dass der Spannungsbogen dabei abreißt.

Claas van Thijs ist das Pseudonym eines 1961 geborenen Mathematikers und Musikers, der seit Ende der 80er Jahre seine BDSM-Neigungen auslebt und auch viel in der Szene herumgekommen ist. Seit 2014 versucht er, seine Erfahrungen in Geschichten zu fassen. Die Protagonisten seiner Bücher gibt es zwar alle nicht real in dieser Form, doch sind sie wie Bausteine aus verschiedenen Begegnungen zusammengesetzt. Das macht seine Figuren plastisch und authentisch. So gut er diese Szene kennt, so weitab befinden sich jedoch seine Geschichten von den szenetypischen Klischees. Im Club der Sinne erschienen: 'Die dominante Friseurin' 'Anwältin und Lustsklavin' 'Abgründe ihrer Lust'

Autorentext
Claas van Thijs ist das Pseudonym eines 1961 geborenen Mathematikers und Musikers, der seit Ende der 80er Jahre seine BDSM-Neigungen auslebt und auch viel in der Szene herumgekommen ist. Seit 2014 versucht er, seine Erfahrungen in Geschichten zu fassen. Die Protagonisten seiner Bücher gibt es zwar alle nicht real in dieser Form, doch sind sie wie Bausteine aus verschiedenen Begegnungen zusammengesetzt. Das macht seine Figuren plastisch und authentisch. So gut er diese Szene kennt, so weitab befinden sich jedoch seine Geschichten von den szenetypischen Klischees.Im Club der Sinne erschienen:"Die dominante Friseurin""Anwältin und Lustsklavin""Abgründe ihrer Lust"

Inhalt
PrologDie AnhalterinWaldviertelWachauAbendessenHannaDer AbschiedRegelnEntjungferungenKarinJanaNachleseNähe und DistanzVeränderungenDer GigDas GeschenkNinaBekenntnisseDie EinführungEpilog

Produktinformationen

Titel: Die Göttin
Untertitel: Eine FemDom-Geschichte
Autor:
EAN: 9783956047886
ISBN: 978-3-95604-788-6
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Club der Sinne
Genre: Erzählende Literatur
Anzahl Seiten: 224
Veröffentlichung: 17.03.2017
Jahr: 2017
Dateigrösse: 1.5 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen