Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Interpretation von L'Isolement aus den Méditations poétiques von Alphonse de Lamartine

  • E-Book (pdf)
  • 18 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, Freie Universität Berlin (Romanisch... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 9.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, Freie Universität Berlin (Romanische Philologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Ab der ersten Hälfte des XVIII. Jh. kehren viele Autoren dem Rationalismus der Aufklärung den Rücken und widmen sich neuen Themen, wie die Erkundung der Leidenschaften und die Symbiose mit der Natur. Die Romantische Bewegung, die in Deutschland und England mit den Werken von Goethe und Scott ihren Anfang nahm, ergreift schließlich auch zu Beginn des 19. Jahrhunderts Frankreich. Als Ausdruck einer neuen postrevolutionären Gesellschaft markiert sie den Triumph einer neuen Sensibilität und die Ablehnung der bestehenden Ordnung zugunsten der schöpferischen Freiheit und löst die Epoche der Aufklärung und des Klassizismus gänzlich ab. Vor allem die Lyrik erlebt somit seit der Renaissance wieder eine Blütezeit. Zu den herausragenden Personen der französischen Romantik gehört Alphonse de Lamartine.

Klappentext

Ab der ersten Hälfte des XVIII. Jh. kehren viele Autoren dem Rationalismus der Aufklärung den Rücken und widmen sich neuen Themen, wie die Erkundung der Leidenschaften und die Symbiose mit der Natur. Die Romantische Bewegung, die in Deutschland und England mit den Werken von Goethe und Scott ihren Anfang nahm, ergreift schließlich auch zu Beginn des 19. Jahrhunderts Frankreich. Als Ausdruck einer neuen postrevolutionären Gesellschaft markiert sie den Triumph einer neuen Sensibilität und die Ablehnung der bestehenden Ordnung zugunsten der schöpferischen Freiheit und löst die Epoche der Aufklärung und des Klassizismus gänzlich ab. Vor allem die Lyrik erlebt somit seit der Renaissance wieder eine Blütezeit. Zu den herausragenden Personen der französischen Romantik gehört Alphonse de Lamartine.

Produktinformationen

Titel: Interpretation von L'Isolement aus den Méditations poétiques von Alphonse de Lamartine
Untertitel: Kontextualisierung und Gedichtinterpretation romantischer Lyrik
Autor:
EAN: 9783656397939
ISBN: 978-3-656-39793-9
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Romanische Sprachwissenschaft und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 18
Veröffentlichung: 27.03.2013
Jahr: 2013
Dateigrösse: 0.7 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen