Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Cato der Ältere über das Alter
Cicero

gedanken von zeitloser Aktualität werden in den Dialogen über das Alter ('Cato') und die Freundschaft ('Laelius') berühmten Persön... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 268 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 32.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

gedanken von zeitloser Aktualität werden in den Dialogen über das Alter ('Cato') und die Freundschaft ('Laelius') berühmten Persönlichkeiten aus Roms großer Vergangenheit in den Mund gelegt. Die kleinen Schriften sind mit ihrer vollendeten Sprache wahre Perlen im philosophischen Werk Ciceros. Herausgegeben von M. Faltner, mit einer Einführung von G. Fink.

Klappentext
unter Caesars Diktatur war Marcus Tullius Cicero alt und einsam geworden; von der aktiven Teilnahme am politischen Geschehen ausgeschlossen, hatte er den Glauben an die römische Republik verloren, für die er so lange gekämpft hatte. In dieser Lage schrieb er, sich selbst und seinem treuesten Freund Atticus zum Trost, die beiden Dialoge über das Alter und über die Freundschaft. Gedanken von zeitloser Aktualität legte er von ihm bewunderten Persönlichkeiten aus Roms großer Vergangenheit in den Mund und gestaltete, was ihn selbst bewegte, mit so lebhafter Anteilnahme und in so vollendeter Sprache, dass diese kleinen Schriften als Perlen seines eindrucksvollen philosophischen Gesamtwerks gelten können. Die Frische und Heiterkeit des alten Cato und Laelius' tiefer Ernst vermögen auch den heutigen Leser unmittelbar anzusprechen. Mit Einführung und Register von G. Fink.

Produktinformationen

Titel: Cato der Ältere über das Alter
Untertitel: Lateinisch - deutsch
Editor: Max Faltner
Autor: Cicero
EAN: 9783050091556
ISBN: 978-3-05-009155-6
Format: PDF
Herausgeber: Gruyter, de Akademie
Genre: Antike
Anzahl Seiten: 268
Veröffentlichung: 01.04.2014
Jahr: 2014
Auflage: 4. Auflage.
Dateigrösse: 7.2 MB