Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wer sich verändert, verändert die Welt

  • E-Book (epub)
  • 224 Seiten
raquo;Seid die Veränderung, die ihr in dieser Welt sehen wollt.«Wie können wir uns achtsam für die Welt engag... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 17.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

raquo;Seid die Veränderung, die ihr in dieser Welt sehen wollt.«
Wie können wir uns achtsam für die Welt engagieren? Oft sind wir empört angesichts der Zustände der Menschheit, fühlen uns aber auch ohnmächtig. Wer sind wir, dass wir daran etwas ändern könnten, wenn wir schon mit unseren Alltagsproblemen nicht zurechtkommen?
In diesem Buch antworten vier weltweit renommierte Autoren von großer Weisheit auf diese Fragen: ein buddhistischer Mönch, ein Psychiater, ein Agro-Ökologe und der Begründer der modernen Achtsamkeitsmeditation. Ihre Botschaft lautet, dass jeder etwas bewirken kann. Wenn wir bei uns selbst Veränderungen verwirklichen, können wir auch auf der ganzen Erde einen Wandel herbeiführen.


Christophe André ist Psychiater und Psychotherapeut am Hôpital Sainte-Anne in Paris und gilt als einer der renommiertesten Psychologen Frankreichs. Zusammen mit François Lelord schrieb er Bestseller wie »Der ganz normale Wahnsinn« und »Die Macht der Emotionen«. Im Kailash Verlag erschien von ihm 2012 das Buch »Die Geheimnisse der Therapeuten«.

Autorentext
Matthieu Ricard, geboren 1946 in Aix-les-Bains, Frankreich, ist buddhistischer Mönch und promovierter Molekularbiologe. Er lebt im Kloster Shechen in Nepal. Im Rahmen der seit 1987 abgehaltenen Mind & Life Conferences, bei denen der Dalai Lama und internationale Wissenschaftler verschiedener Forschungsrichtungen zusammenkommen, versammelten Matthieu Ricard und Tania Singer für "Mitgefühl in der Wirtschaft" Experten aus der ganzen Welt, die eine globale Wirtschaft mit einer Ausrichtung auf Mitgefühl und Altruismus neu denken.

Klappentext

»Seid die Veränderung, die ihr in dieser Welt sehen wollt.«

Wie können wir uns achtsam für die Welt engagieren? Oft sind wir empört angesichts der Zustände der Menschheit, fühlen uns aber auch ohnmächtig. Wer sind wir, dass wir daran etwas ändern könnten, wenn wir schon mit unseren Alltagsproblemen nicht zurechtkommen?

In diesem Buch antworten vier weltweit renommierte Autoren von großer Weisheit auf diese Fragen: ein buddhistischer Mönch, ein Psychiater, ein Agro-Ökologe und der Begründer der modernen Achtsamkeitsmeditation. Ihre Botschaft lautet, dass jeder etwas bewirken kann. Wenn wir bei uns selbst Veränderungen verwirklichen, können wir auch auf der ganzen Erde einen Wandel herbeiführen.



Zusammenfassung
»Seid die Veränderung, die ihr in dieser Welt sehen wollt.«

Wie können wir uns achtsam für die Welt engagieren? Oft sind wir empört angesichts der Zustände der Menschheit, fühlen uns aber auch ohnmächtig. Wer sind wir, dass wir daran etwas ändern könnten, wenn wir schon mit unseren Alltagsproblemen nicht zurechtkommen?

In diesem Buch antworten vier weltweit renommierte Autoren von großer Weisheit auf diese Fragen: ein buddhistischer Mönch, ein Psychiater, ein Agro-Ökologe und der Begründer der modernen Achtsamkeitsmeditation. Ihre Botschaft lautet, dass jeder etwas bewirken kann. Wenn wir bei uns selbst Veränderungen verwirklichen, können wir auch auf der ganzen Erde einen Wandel herbeiführen.

Produktinformationen

Titel: Wer sich verändert, verändert die Welt
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783641143596
ISBN: 978-3-641-14359-6
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Kösel
Genre: Gesellschaft
Anzahl Seiten: 224
Veröffentlichung: 01.09.2014
Jahr: 2014
Dateigrösse: 5.8 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen