Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

'Der Frühling' Ewald Christian von Kleists
Christoph Willmitzer

lt;P>Die vorliegende Studie bildet die erste Monografie zu Ewald Christian von Kleist (1715-1759) auf dem aktuellen Stand der Fors... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 246 Seiten
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 96.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

lt;P>Die vorliegende Studie bildet die erste Monografie zu Ewald Christian von Kleist (1715-1759) auf dem aktuellen Stand der Forschung.

Anhand einer detaillierten Analyse seines Hauptwerks 'Der Frühling' wird Kleists literarisches Schaffen in die kulturgeschichtlichen Kontexte der Zeit eingeordnet. Der Blick der Untersuchung richtet sich auf diese Weise in acht Kapiteln auf Fragen von Natur(-zerstörung) und Landleben, Politik und Moralphilosophie, Anthropologie, Melancholie und Religion im mittleren 18. Jahrhundert. Die Edition neuer Dokumente schließt die Studie ab.

Zu einer der symptomatischen und zentralen Figuren der deutschsprachigen Literatur der Frühaufklärung liegt damit wieder ein Grundlagenwerk vor, das neue Wege der Forschung eröffnen kann.



Christoph Willmitzer, Dresden.

Produktinformationen

Titel: 'Der Frühling' Ewald Christian von Kleists
Untertitel: Themen und Poetologie im Kontext des Gesamtwerks
Autor: Christoph Willmitzer
EAN: 9783110516906
Format: PDF
Hersteller: Walter de Gruyter GmbH & Co.KG
Genre: Deutsche Sprachwissenschaft, Deutschsprachige Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 246
Veröffentlichung: 19.12.2016
Dateigrösse: 1.0 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen