Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wahrnehmung sozialer Rollen im Konflikt mit dem Polizeiberuf
Christoph Schmitz

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 12 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 13.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1,0, Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen; Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit diskutiert die Frage, wie eine individuelle Persönlichkeit, die emotional-affektiv beeinflusst wird, die eigenen Interessen und Grundsätze mit der Rolle als Polizeibeamter vereinbaren kann. Der Mensch ist ein sensibles, soziales Lebewesen, welches auf das Zusammenleben mit anderen Menschen angewiesen ist. Dennoch ist er individuell, entwickelt eine bodenständige Persönlichkeit und vertritt seine Interessen.

Produktinformationen

Titel: Wahrnehmung sozialer Rollen im Konflikt mit dem Polizeiberuf
Untertitel: Der Mensch in Polizeiuniform
Autor: Christoph Schmitz
EAN: 9783668476691
ISBN: 978-3-668-47669-1
Format: ePUB
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Philosophie
Anzahl Seiten: 12
Veröffentlichung: 04.07.2017
Jahr: 2017
Dateigrösse: 0.5 MB