Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die EU und ihre Pressemärkte
Christoph Mischke

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Printmedien, Presse, Note: 1,3, Hochschule für Musik ... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 22 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 4.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Printmedien, Presse, Note: 1,3, Hochschule für Musik und Theater Hannover (Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung Hannover), Veranstaltung: Medien und Medienpolitik in Europa, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit beschäftigt sich mit den EU-Mitgliedsstaaten und ihren Pressemärkten.
Am 01. Mai 2004 traten 10 ost- und südeuropäische Staaten der Gemeinschaft bei. Nun ist zu überprüfen, was für Pressesysteme in diesen Ländern etabliert sind und auf welchem Niveau diese im europäischen Vergleich einzuordnen sind. Zuvor ist hierfür festzustellen, welche Entwicklungen die jetzigen EU-Mitglieder in den letzten Jahren durchlaufen haben, um eventuelle Entwicklungen der nächsten Jahre vorausahnen zu können. Am Ende wird eine Einordnung der neuen Beitrittskandidaten durchgeführt und deren zukünftigen Entwicklungen prognostiziert.

Produktinformationen

Titel: Die EU und ihre Pressemärkte
Autor: Christoph Mischke
EAN: 9783638331647
ISBN: 978-3-638-33164-7
Format: ePUB
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Medienwissenschaft
Anzahl Seiten: 22
Veröffentlichung: 11.12.2004
Jahr: 2004
Dateigrösse: 0.5 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen