Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Psychologie als Verteidigerin der Moderne

  • E-Book (pdf)
  • 66 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Menschen in Deutschland haben ein gleichgültiges bis schlechtes Verhältnis zu unserer Gesellschaft. Tatsächlich hat die Modern... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Menschen in Deutschland haben ein gleichgültiges bis schlechtes Verhältnis zu unserer Gesellschaft. Tatsächlich hat die Moderne, also die letzten 200 Jahre, der Bevölkerung einen historisch beispiellosen Fortschritt geschenkt: Demokratie, Menschenrechte, soziale Sicherungssysteme, nutritiver Überfluss. Doch gewürdigt wird dies wenig. Das mag daran liegen, dass wir uns im Sinne Diderots permanent bewähren müssen, wir also in einer Leistungsgesellschaft leben, die Leiden produziert. In der Moderne sind jedoch auch totalitäre Ideologien entstanden und umgesetzt worden, für die die Moderne auch verantwortlich ist. Dieses essential zeigt, dass die Psychologie sich bei näherem Hinsehen als Verteidigerin der guten Anteile der Moderne entpuppt.


Die Psychologie setzt auf die Änderbarkeit des Verhaltens und so auch auf den Fortschritt.



Autorentext

Christoph Klotter hat eine Professur für Ernährungspsychologie und Gesundheitsförderung an der Hochschule Fulda. Er ist Psychologischer Psychotherapeut.



Inhalt
Sich bewähren.- Romantik.- Moderne - Postmoderne.- Die Lehrbücher Psychologie: zwei Klassiker.- Geschichte der Psychologie Geschichte der Psychologie?.- Psychologische Schulen.

Produktinformationen

Titel: Die Psychologie als Verteidigerin der Moderne
Untertitel: Die unterschiedlichen Funktionen der Psychologie in der Moderne
Autor:
EAN: 9783658333652
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Genre: Theoretische Psychologie
Anzahl Seiten: 66
Veröffentlichung: 18.03.2021
Auflage: 1. Aufl. 2021

Weitere Bände aus der Buchreihe "essentials"