Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Post Merger Integration der Forschung und Entwicklung
Christoph Grimpe

Christoph Grimpe zeigt, dass Unternehmen in der Regel drei charakteristische, jedoch unterschiedlich erfolgreiche Integrationsstra... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 361 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 57.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Christoph Grimpe zeigt, dass Unternehmen in der Regel drei charakteristische, jedoch unterschiedlich erfolgreiche Integrationsstrategien verfolgen. Darüber hinaus ist der Wissenstransfer zwischen den Forschungs- und Entwicklungsbereichen, die Überwindung von Widerständen bei den Mitarbeitern und die rasche Vereinheitlichung der Managementsysteme ausschlaggebend für den Erfolg.

Dr. Christoph Grimpe promovierte bei Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Brockhoff am Lehrstuhl für Unternehmenspolitik der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung (WHU) in Vallendar. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim.

Autorentext
Dr. Christoph Grimpe promovierte bei Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Brockhoff am Lehrstuhl für Unternehmenspolitik der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung (WHU) in Vallendar. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim.

Klappentext
Innovationen gelten als Schlüsselelement einer erfolgreichen Unternehmensführung. Allerdings ist weitgehend unklar, wie sich Fusionen und Akquisitionen auf die Innovationsfähigkeit auswirken und wie im Anschluss an die Transaktion mit betrieblichen Forschungs- und Entwicklungsbereichen als wesentlichen Trägern der Innovationsfähigkeit umgegangen werden soll.

Christoph Grimpe untersucht die Post Merger Integration der Forschung und Entwicklung in einer branchenübergreifenden Studie. Er zeigt, dass Unternehmen in der Regel drei charakteristische, jedoch unterschiedlich erfolgreiche Integrationsstrategien verfolgen. Darüber hinaus ist der Wissenstransfer zwischen den Forschungs- und Entwicklungsbereichen, die Überwindung von Widerständen bei den Mitarbeitern und die rasche Vereinheitlichung der Managementsysteme ausschlaggebend für den Erfolg. Auf der Basis seiner Ergebnisse erarbeitet er zahlreiche Empfehlungen für die Integrationspraxis.


Inhalt
Einordnung und begriffliche Abgrenzung Integrationsplanung und IntegrationsumsetzungGrundlegende Erkenntnisse aus der ForschungTheoriebasierte Ableitung hypothetischer Erfolgsfaktoren und Indikatoren des ErfolgsFallstudien zu ausgewählten M&A-TransaktionenEmpirische Untersuchungen zur Post Merger Integration der F&E

Produktinformationen

Titel: Post Merger Integration der Forschung und Entwicklung
Autor: Christoph Grimpe
EAN: 9783322821805
ISBN: 978-3-322-82180-5
Format: PDF
Herausgeber: Deutscher Universitätsverlag
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 361
Veröffentlichung: 27.02.2015
Jahr: 2015
Dateigrösse: 45.5 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen