Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geist & Leben 2/2017

  • E-Book (epub)
  • 116 Seiten
Wie bereits im vergangenen Jahr, haben wir drei Autor(inn)en um Artikel zu einem österlichen Schwerpunkt gebeten: Diesmal ist es d... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 10.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Wie bereits im vergangenen Jahr, haben wir drei Autor(inn)en um Artikel zu einem österlichen Schwerpunkt gebeten: Diesmal ist es der in allen Evangelien vorkommende Hinweis auf Menschen, die bei der Kreuzigung "dabeistanden" (vgl. Mk 15,35 u.a.). Tobias Nicklas untersucht diese "Nachfolge der Übersehenen" im Markusevangelium; Jörg Nies SJ begibt sich auf eine "Standortsuche mit Pieter Bruegel d.Ä."; Margit Eckholt geht dem "Alltäglichen Glauben" nach. Roland Gröbli beleuchtet anlässlich des 600. Geburtstages des Niklaus von Flüe Entstehungs- und Wirkungsgeschichte des sog. Bruder-Klausen-Gebetes. Hermann Kügler SJ stellt mit der Frage "Für immer berufen?" einen Diskussionsbeitrag aus ignatianischer Perspektive vor. Andreas Ruffing prüft, inwiefern die Abrahamsgeschichte als ein Text für Männer von heute gelesen werden kann. Ludger-Schwienhorst-Schönberger zeigt inhaltliche und sprachliche Neuerungen der revidierten Einheitsübersetzung auf. Hans Zollner SJ nähert sich der schwierigen Frage, welche spirituellen Haltungen sexuellen Missbrauch begünstigen. Das Thema "Scheitern" aus theologischer Perspektive ist Gegenstand des aktuellen Artikels in der Rubrik Junge Theologie von Alexander Gaderer. Im Beitrag "Hebammendienst an der Welt" geht Thomas Ruster dem Motiv der Schöpfungsmittlerschaft Christi auf den Grund. Andreas Hahn reflektiert "Neopentecostale Spiritualität" in evangelischer Perspektive. Paul Zahner OFM berichtet von einer Tagung über "Die Franziskaner und die Reformation". In der Lektüre beginnen wir eine Reihe mit drei Texten aus der Feder von Michel de Certeau SJ, die der Übersetzer Andreas Falkner SJ hier auch inhaltlich einleitet.

Autorentext
Christoph Benke, geb. 1956, Dr. theol., Priester der Erzdiözese Wien, in der Studentenseelsorge tätig.

Produktinformationen

Titel: Geist & Leben 2/2017
Untertitel: Zeitschrift für christliche Spiritualität
Autor:
EAN: 9783429063191
ISBN: 978-3-429-06319-1
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Echter
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 116
Veröffentlichung: 29.03.2017
Jahr: 2017
Dateigrösse: 1.5 MB