Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Entflechtung der Deutschland AG
Christoph Alexander Heinrichsdorff

Essay aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,3, Zeppelin University Friedrichshafen, Veranst... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 21 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 16.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Essay aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,3, Zeppelin University Friedrichshafen, Veranstaltung: Moderne Unternehmensfinanzierung, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Fall Holzmann hat das öffentliche Interesse nachhaltig auf die Verflechtungen der deutschen Industriekonzerne und des Bankensektors gelenkt. Neben der Kausalhaftung der Deutschen Bank haben weitere Gründe dazu geführt, dass in der jüngeren Vergangenheit solche Verflechtungen mehr und mehr abgenommen haben. Diese Arbeit beschäftigt sich damit, wie weit dieser Prozess fortgeschritten ist, aber auch, welche Gründe benannt werden können, die eine Verflechtung nicht mehr lohend macht für Unternehmen.

Produktinformationen

Titel: Die Entflechtung der Deutschland AG
Autor: Christoph Alexander Heinrichsdorff
EAN: 9783638741316
ISBN: 978-3-638-74131-6
Format: ePUB
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 21
Veröffentlichung: 01.05.2007
Jahr: 2007
Dateigrösse: 0.8 MB