Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Anthroposophische Sozialtherapie im Spiegel ausgewählter Lebensgemeinschaften

  • E-Book (pdf)
  • 298 Seiten
Mit einem Vorwort von Prof. Dr. Norbert SchwarteChristof Stamm war Mitarbeiter am Zentrum für Planung und Evaluation Sozialer... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 41.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Mit einem Vorwort von Prof. Dr. Norbert Schwarte

Christof Stamm war Mitarbeiter am Zentrum für Planung und Evaluation Sozialer Dienste (ZPE) der Universität Siegen und ist heute im Sozialministerium des Landes Nordrhein-Westfalen tätig.

Vorwort
Eine qualitativ-empirische Studie

Autorentext
Christof Stamm war Mitarbeiter am Zentrum für Planung und Evaluation Sozialer Dienste (ZPE) der Universität Siegen und ist heute im Sozialministerium des Landes Nordrhein-Westfalen tätig.

Klappentext
In dieser ethnographischen Studie stehen anthroposophisch begründete sozialtherapeutische Lebensgemeinschaften im Zentrum, in denen Menschen mit und ohne Behinderung zusammen leben und arbeiten. Christof Stamm zeigt Nähe und Unterschiede, Spannungen, konfligierende Auffassungen und Praktiken sowie positive Impulse anthroposophischer sozialtherapeutischer Lebensgemeinschaften im Verhältnis zu aktuellen fachlichen Diskursen und gesellschaftlichen Entwicklungen auf.

Das Buch wendet sich an Dozierende und Studierende der Erziehungs- und Sozialwissenschaften sowie an PraktikerInnen, die im Bereich Heil-, Sonder- und Sozialpädagogik tätig sind.

Zusammenfassung
Mit einem Vorwort von Prof. Dr. Norbert Schwarte

Inhalt
Grundzüge anthroposophischer Sozialtherapie: Schlaglichter auf Entwicklung und Grundlagen - Forschungsdesign und Verlauf der Studie - Im Feld: Reflexionen zur Forschungspraxis - Vier Lebensgemeinschaften: 16 Personen - Ritual und Rhythmus - Zusammenleben - Innen und Außen - Individuum und Gemeinschaft

Produktinformationen

Titel: Anthroposophische Sozialtherapie im Spiegel ausgewählter Lebensgemeinschaften
Untertitel: Eine qualitativ-empirische Studie
Autor:
EAN: 9783531932941
ISBN: 978-3-531-93294-1
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Vs Verlag
Genre: Sozialpädagogik, Soziale Arbeit
Anzahl Seiten: 298
Veröffentlichung: 07.06.2011
Jahr: 2011
Dateigrösse: 2.6 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen