Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Miras neue Sicht der Dinge
Christl Holz

Miras neue Sicht der Dinge ist eine Lehrerzählung. Wie kommt es zu der 'himmlischen' Erfahrung, mit sich selbst, mi... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 260 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 10.00
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Miras neue Sicht der Dinge ist eine Lehrerzählung. Wie kommt es zu der 'himmlischen' Erfahrung, mit sich selbst, mit Gott und der Welt im Einklang zu sein? Was bewirken Angst- und Schattenmächte in der Seele? Wie wirken sie in der Umwelt? Wie entstehen Gottesbilder in der Seele? Wie können Ängste integriert werden? Die mystisch begabte Studentin Mira, ihr geheimnisvoller Begleiter Andi und Miras Tante, eine erfahrene Psychologin, sind die Erzählfiguren, die grundlegende Lebensfragen stellen und oft überraschende Antworten finden. Gemeinsam entwickeln sie ein Seelenmodell und erläutern es anschaulich. Die Seele wird dabei als komplexer und dennoch in seinen Grundstrukturen einfacher Organismus dargestellt, der ein neues Verständnis von Mensch, Gott und Welt impliziert. Statt einer technokratisch-dualistischen Sicht der Dinge kommt es zu einer verblüffenden Zusammenschau aller Gegensätze, die durch eine gemeinsame innerste Mitte ins Gleichgewicht gebracht und geeint werden. Das Buch ist eine Liebeserklärung an das Geheimnis des Lebens.

Klappentext

Miras neue Sicht der Dinge ist eine Lehrerzählung. Wie kommt es zu der ,himmlischen' Erfahrung, mit sich selbst, mit Gott und der Welt im Einklang zu sein? Was bewirken Angst- und Schattenmächte in der Seele? Wie wirken sie in der Umwelt? Wie entstehen Gottesbilder in der Seele? Wie können Ängste integriert werden? Die mystisch begabte Studentin Mira, ihr geheimnisvoller Begleiter Andi und Miras Tante, eine erfahrene Psychologin, sind die Erzählfiguren, die grundlegende Lebensfragen stellen und oft überraschende Antworten finden. Gemeinsam entwickeln sie ein Seelenmodell und erläutern es anschaulich. Die Seele wird dabei als komplexer und dennoch in seinen Grundstrukturen einfacher Organismus dargestellt, der ein neues Verständnis von Mensch, Gott und Welt impliziert. Statt einer technokratisch-dualistischen Sicht der Dinge kommt es zu einer verblüffenden Zusammenschau aller Gegensätze, die durch eine gemeinsame innerste Mitte ins Gleichgewicht gebracht und geeint werden. Das Buch ist eine Liebeserklärung an das Geheimnis des Lebens.



Zusammenfassung
Miras neue Sicht der Dinge ist eine Lehrerzählung. Wie kommt es zu der "himmlischen" Erfahrung, mit sich selbst, mit Gott und der Welt im Einklang zu sein? Was bewirken Angst- und Schattenmächte in der Seele? Wie wirken sie in der Umwelt? Wie entstehen Gottesbilder in der Seele? Wie können Ängste integriert werden? Die mystisch begabte Studentin Mira, ihr geheimnisvoller Begleiter Andi und Miras Tante, eine erfahrene Psychologin, sind die Erzählfiguren, die grundlegende Lebensfragen stellen und oft überraschende Antworten finden. Gemeinsam entwickeln sie ein Seelenmodell und erläutern es anschaulich. Die Seele wird dabei als komplexer und dennoch in seinen Grundstrukturen einfacher Organismus dargestellt, der ein neues Verständnis von Mensch, Gott und Welt impliziert. Statt einer technokratisch-dualistischen Sicht der Dinge kommt es zu einer verblüffenden Zusammenschau aller Gegensätze, die durch eine gemeinsame innerste Mitte ins Gleichgewicht gebracht und geeint werden. Das Buch ist eine Liebeserklärung an das Geheimnis des Lebens.

Produktinformationen

Titel: Miras neue Sicht der Dinge
Untertitel: Organismus Seele, Gott und Welt
Autor: Christl Holz
EAN: 9783955779153
ISBN: 978-3-95577-915-3
Format: ePUB
Herausgeber: Echtholz-Selbstverlag
Genre: Psychologie, Esoterik, Spiritualität, Anthroposophie
Anzahl Seiten: 260
Veröffentlichung: 06.06.2014
Jahr: 2014
Dateigrösse: 0.4 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen