Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Von der Dampf- zur Nebelmaschine
Christine Schranz

The use history of converted industrial monuments can be negotiated by way of scenographic methods and strategies borrowed from co... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 214 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 29.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

The use history of converted industrial monuments can be negotiated by way of scenographic methods and strategies borrowed from contemporary theater. Christine Schranz shows how former everyday values are transformed in this way into cultural values. Using the production of scenographic spaces, it is possible to identify interactive, narrative, and media dramaturgy, along with scenarios as interdisciplinary alternative plans to concepts of communication which are as yet primarily didactically-oriented.

Christine Schranz (Dr. phil.; MA Szenografie), diplomierte Gestalterin und Szenografin, ist Research Fellow des Schweizerischen Nationalfonds (SNF) an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen. Sie lehrt an der Hochschule der Künste Bern. Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt in der Kommunikation im Raum - der räumlichen Vermittlung von Informationen.

Produktinformationen

Titel: Von der Dampf- zur Nebelmaschine
Untertitel: Szenografische Strategien zur Vergegenwärtigung von Industriegeschichte am Beispiel der Ruhrtriennale
Autor: Christine Schranz
EAN: 9783839426937
Format: PDF
Hersteller: transcript Verlag
Genre: Architektur
Anzahl Seiten: 214
Veröffentlichung: 02.04.2014
Dateigrösse: 16.5 MB