Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kunst baut Stadt
Christine Nippe

raquo;Kunst baut Stadt« fragt in einer Ethnographie, wie Künstler in Berlin und New York in ihrer Kunstproduktion Metro... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 382 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 34.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

raquo;Kunst baut Stadt« fragt in einer Ethnographie, wie Künstler in Berlin und New York in ihrer Kunstproduktion Metropolenbilder herstellen und inwiefern das symbolische Kapital der beiden Städte die Künstlerbiographien markiert. Verdichtete Porträts geben Einblicke in die Arbeitsweisen, Lebenswelten und städtischen Konzepte von Künstlern wie Dan Graham, Matthew Barney, Rirkrit Tiravanija oder Anri Sala. - Ein Buch, das sich auf der Ebene des Städtevergleichs bewegt und dabei die globalisierten Arbeitsbedingungen im System Kunstbetrieb mitdenkt.

Christine Nippe (Dr. phil.) arbeitet als Kuratorin und Autorin in Berlin. Sie hat zu transnationalen Netzwerken, Globalisierung und Künstlern wie Susan Hiller, Sabine Hornig, Susanne Kriemann publiziert.

Produktinformationen

Titel: Kunst baut Stadt
Untertitel: Künstler und ihre Metropolenbilder in Berlin und New York
Autor: Christine Nippe
EAN: 9783839416839
Format: PDF
Hersteller: transcript Verlag
Genre: Bildende Kunst
Anzahl Seiten: 382
Veröffentlichung: 20.02.2014
Dateigrösse: 4.1 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen