Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die gemeinnützige GmbH
Christina Weidmann , Ralf Kohlhepp

Die gGmbH gewinnt als neuere Gestaltungsform im Bereich des Gemeinnützigkeitsrechts immer größere Bedeutung. Obgleich sie keine ei... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 445 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 29.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Die gGmbH gewinnt als neuere Gestaltungsform im Bereich des Gemeinnützigkeitsrechts immer größere Bedeutung. Obgleich sie keine eigenständige Rechtsform bildet, sondern auf der klassischen GmbH aufbaut, ist die gGmbH ein Gestaltungsmittel besonderer Art: Sie verbindet die Flexibilität der Kapitalgesellschaft mit der dauerhaften Absicherung der Satzungszwecke und der gemeinnützigen Mittelverwendung. Die vorliegende vollständig überarbeitete Neuauflage berücksichtigt die letzten Änderungen des Erbschaftsteuerrechts sowie aktuelle Rechtsprechung zum Gemeinnützigkeitsrecht.

Die Autoren sind Partner bei der auf Gemeinnützigkeitsrecht, Erbrecht sowie Gesellschafts- und Steuerrecht spezialisierten Sozietät WEIDMANN Rechtsanwälte Steuerberater in Hamburg.
Rechtsanwältin Dr. Christina Weidmann ist als Fachanwältin für Erbrecht spezialisiert auf dem Gebiet der Nachfolgeplanung sowie des Gemeinnützigkeits- und Stiftungsrechts.
Rechtsanwalt, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Dr. Ralf Kohlhepp ist erfahrener Fachbuchautor und im Rahmen seiner steuerlichen und gesellschaftsrechtlichen Beratung für gemeinnützige und partiell steuerbefreite Organisationen tätig.


Die gGmbH gewinnt als neuere Gestaltungsform im Bereich des Gemeinnützigkeitsrechts immer größere Bedeutung. Obgleich sie keine eigenständige Rechtsform bildet, sondern auf der klassischen GmbH aufbaut, ist die gGmbH ein Gestaltungsmittel besonderer Art: Sie verbindet die Flexibilität der Kapitalgesellschaft mit der dauerhaften Absicherung der Satzungszwecke und der gemeinnützigen Mittelverwendung. Die vorliegende vollständig überarbeitete Neuauflage berücksichtigt die letzten Änderungen des Erbschaftsteuerrechts sowie aktuelle Rechtsprechung zum Gemeinnützigkeitsrecht.

Die Autoren sind Partner bei der auf Gemeinnützigkeitsrecht, Erbrecht sowie Gesellschafts- und Steuerrecht spezialisierten Sozietät WEIDMANN Rechtsanwälte Steuerberater in Hamburg.
Rechtsanwältin Dr. Christina Weidmann ist als Fachanwältin für Erbrecht spezialisiert auf dem Gebiet der Nachfolgeplanung sowie des Gemeinnützigkeits- und Stiftungsrechts.
Rechtsanwalt, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Dr. Ralf Kohlhepp ist erfahrener Fachbuchautor und im Rahmen seiner steuerlichen und gesellschaftsrechtlichen Beratung für gemeinnützige und partiell steuerbefreite Organisationen tätig.



Autorentext

Die Autoren sind Partner bei der auf Gemeinntzigkeitsrecht, Erbrecht sowie Gesellschafts- und Steuerrecht spezialisierten Soziett WEIDMANN Rechtsanwlte Steuerberater in Hamburg. Rechtsanwltin Dr. Christina Weidmann ist als Fachanwltin fr Erbrecht spezialisiert auf dem Gebiet der Nachfolgeplanung sowie des Gemeinntzigkeits- und Stiftungsrechts. Rechtsanwalt, Steuerberater und Wirtschaftsprfer Dr. Ralf Kohlhepp ist erfahrener Fachbuchautor und im Rahmen seiner steuerlichen und gesellschaftsrechtlichen Beratung fr gemeinntzige und partiell steuerbefreite Organisationen ttig.



Klappentext

Das Buch

Die gGmbH gewinnt als Gestaltungsform im Bereich des Gemeinnützigkeitsrechts auch aufgrund neuerer Urteile zur beschränkten Eignung von Vereinen für bestimmte Zwecke immer größere Bedeutung. Obgleich sie keine eigenständige Rechtsform darstellt, sondern auf der klassischen GmbH aufbaut, ist die gGmbH ein Gestaltungsmittel besonderer Art: Sie verbindet die Flexibilität der Kapitalgesellschaft mit der dauerhaften Absicherung der Satzungszwecke und der gemeinnützigen Mittelverwendung, wie sie sonst von der Stiftung bekannt ist. Die vorliegende vollständig überarbeitete Neuauflage dieses Handbuchs berücksichtigt die letzten Änderungen des Gemeinnützigkeitsrechts durch das Gesetz zur Entbürokratisierung des Gemeinnützigkeitsrechts sowie aktuelle Rechtsprechung zum steuerbegünstigten Zweckbetrieb und zu anderen Bereichen des Gemeinnützigkeitsrechts.

Aus dem Inhalt

Neugründung

Satzungsgestaltung
Umwandlung einer GmbH in gGmbH
Laufende Geschäftstätigkeit

Satzungsgemäße Geschäftsführung
Auflösung, Liquidation, Insolvenz
Besteuerung der Gesellschaft und Gesellschafter

Umsatzsteuer in der Gemeinnützigkeit
Steuerfolgen bei Wegfall der Gemeinnützigkeit

Führung von gemeinnützigen Organisationen
Mustersatzungen und Musterverträge

Mittelverwendungsrechnung

Gestaltung von Zuwendungsbescheinigungen

Buchführung gemeinnütziger Organisationen

Zielgruppe

Steuerberater

Wirtschaftsprüfer
Rechtsanwälte
Banken
Vermögensberater
Unternehmer

Autoren|Herausgeber

Die Autoren sind Partner bei der auf Gemeinnützigkeitsrecht, Erbrecht sowie Gesellschafts- und Steuerrecht spezialisierten Partnerschaftsgesellschaft WEIDMANN Rechtsanwälte Steuerberater in Hamburg.
Rechtsanwältin Dr. Christina Weidmann ist als Fachanwältin für Erbrecht spezialisiert auf dem Gebiet der Nachfolgeplanung sowie des Gemeinnützigkeits- und Stiftungsrechts.
Rechtsanwalt, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Dr. Ralf Kohlhepp ist erfahrener Fachbuchautor und im Rahmen seiner steuerlichen und gesellschaftsrechtlichen Beratung für gemeinnützige und partiell steuerbefreite Organisationen tätig.



Inhalt
Einführung und Grundlegung.- Gemeinnütziges Engagement in Deutschland.- Vereinskultur.- Stiftungslandschaft.- Bürgerschaftliches Engagement.- Öffentlich-rechtliche Verwaltung.

Produktinformationen

Titel: Die gemeinnützige GmbH
Untertitel: Errichtung, Geschäftstätigkeit und Besteuerung einer gGmbH
Autor: Christina Weidmann Ralf Kohlhepp
EAN: 9783658022440
ISBN: 978-3-658-02244-0
Format: PDF
Herausgeber: Gabler
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 445
Veröffentlichung: 11.07.2014
Jahr: 2014
Auflage: 3. Aufl. 2014
Dateigrösse: 5.1 MB