Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das narrative Subjekt - Erzählen im Zeitalter des Internets
Christina Schachtner

Which stories are told by people who use digital media as an instrument, stage and subject of their storytelling? These studies, i... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 230 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 35.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Which stories are told by people who use digital media as an instrument, stage and subject of their storytelling? These studies, in which online protagonists and bloggers were incorporated, show that it is stories that tell of interconnectedness, transformation, border management and change. As narrative signatures of their age, they point out questions, needs, fears and desires with which children, young people and young adults are confronted in various regions of the world, in the face of the global social and cultural transformation. Christina Schachtner's cultural studies reflection takes into account the influences of cultural and digital technology on today's storytelling.

Christina Schachtner (Prof. DDr.) ist Professorin für Medienwissenschaft an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und untersucht die Wechselbeziehungen zwischen Mensch und digitaler Technik. Sie veröffentlichte zu den Themen Subjektbildung, Netzwerkgesellschaft, Gender und Medien, Transkulturalität und soziale Bewegungen im Zeitalter des Internets. Von 2009-2014 leitete sie das FWF-Projekt »Kommunikative Öffentlichkeiten im Cyberspace«. Bei transcript u.a. bereits erschienen: »Digitale Subjekte« (2013, Mitherausgeberin).

Produktinformationen

Titel: Das narrative Subjekt - Erzählen im Zeitalter des Internets
Untertitel: narrative Subjekt - Erzählen im Zeitalter des Internets
Autor: Christina Schachtner
EAN: 9783839429174
Format: PDF
Hersteller: transcript Verlag
Genre: Sonstiges Belletristik
Anzahl Seiten: 230
Veröffentlichung: 06.06.2016
Dateigrösse: 2.0 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen