Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Social Media Marketing im B2B-Unternehmen

  • E-Book (pdf)
  • 67 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 22.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,7, Fachhochschule des Mittelstands, Veranstaltung: New Media Management, Sprache: Deutsch, Abstract: Was mit dem Begriff des Web 2.0 Anfang des neuen Jahrtausends durch die Veränderung der Internetkultur, von der einfach Konsumierung der Webinhalte hin zur einfachen Produktion von Webinhalten durch Nutzer, geprägt wurde, hat heutzutage in Social Media seine Perfektion gefunden. Die Nutzerzahlen der Social Media steigen stetig an und die Funktionalitäten, die in den verschiedenen Kanälen möglich sind, werden ebenfalls immer vielfältiger. Laut dem 2010 erschienenen Wave 5 Report erleben Social Media ein Wachstum rund um den Erdball. Demnach verzeichnen soziale Netzwerke pro Tag rund anderthalb Milliarden Besuche, wobei 64,5% der Webnutzer Blogs lesen und knapp 35% Mikroblogging-Dienste benutzen. Auch die ARD/ZDF Onlinestudie 2011 kommt zu ähnlichen Ergebnissen der insgesamt steigenden Nutzung verschiedener Social Media Angebote im Vergleich zu den Vorjahren. Längst hat der Gedanke des Web 2.0 auch Einzug in die Geschäftswelt gefunden, indem die Unternehmen das Potential aber auch die drohende Gefahr erkannt haben, welche sich in frei erstellbaren Nutzerbeiträgen im Web verbergen können. Nutzer können somit ihre Meinung über Unternehmen, Marken und Services frei äußern, ohne ein tiefgreifendes technisches Verständnis über Webprogrammierung besitzen zu müssen. Dieses Merkmal kann Chance und Gefahr gleichzeitig für Unternehmen bedeuten. Aus diesem Grund hat sich in der Außendarstellung von Unternehmen und dem Marketing ein neues Forschungsfeld etabliert, welches die Vermarktung eines Unternehmens, eines Produkts oder eines Services mit Hilfe der Social Media Kanäle und ihrer Nutzer zum Gegenstand hat: das Social Media Marketing. Marketing mit Social Media verbindet kleine und große Unternehmen mit einem breiten Publikum an Multiplikatoren und Konsumenten. Durch Social Media Marketing können Unternehmen Traffic, Kunden und Marktbekanntheit hinzugewinnen, indem Meinungen der Nutzer abgefragt und beeinflusst werden. Doch wo heutzutage professionelles Marketing betrieben wird, sind ebenso Investitionen erforderlich, um die festgelegten Marketingziele zu erreichen. Dies gilt somit auch ?für das Social Media Marketing. An der Stelle, an der Investitionen getätigt werden, müssen jedoch auch Erfolge messbar werden, um im betriebswirtschaftlichen Sinne den Nutzen der Investition beurteilen zu können. [...]

Klappentext

Was mit dem Begriff des Web 2.0 Anfang des neuen Jahrtausends durch die Veränderung der Internetkultur, von der einfach Konsumierung der Webinhalte hin zur einfachen Produktion von Webinhalten durch Nutzer, geprägt wurde, hat heutzutage in Social Media seine Perfektion gefunden. Die Nutzerzahlen der Social Media steigen stetig an und die Funktionalitäten, die in den verschiedenen Kanälen möglich sind, werden ebenfalls immer vielfältiger. Laut dem 2010 erschienenen Wave 5 Report erleben Social Media ein Wachstum rund um den Erdball. Demnach verzeichnen soziale Netzwerke pro Tag rund anderthalb Milliarden Besuche, wobei 64,5% der Webnutzer Blogs lesen und knapp 35% Mikroblogging-Dienste benutzen. Auch die ARD/ZDF Onlinestudie 2011 kommt zu ähnlichen Ergebnissen der insgesamt steigenden Nutzung verschiedener Social Media Angebote im Vergleich zu den Vorjahren. Längst hat der Gedanke des Web 2.0 auch Einzug in die Geschäftswelt gefunden, indem die Unternehmen das Potential aber auch die drohende Gefahr erkannt haben, welche sich in frei erstellbaren Nutzerbeiträgen im Web verbergen können. Nutzer können somit ihre Meinung über Unternehmen, Marken und Services frei äußern, ohne ein tiefgreifendes technisches Verständnis über Webprogrammierung besitzen zu müssen. Dieses Merkmal kann Chance und Gefahr gleichzeitig für Unternehmen bedeuten. Aus diesem Grund hat sich in der Außendarstellung von Unternehmen und dem Marketing ein neues Forschungsfeld etabliert, welches die Vermarktung eines Unternehmens, eines Produkts oder eines Services mit Hilfe der Social Media Kanäle und ihrer Nutzer zum Gegenstand hat: das Social Media Marketing. Marketing mit Social Media verbindet kleine und große Unternehmen mit einem breiten Publikum an Multiplikatoren und Konsumenten. Durch Social Media Marketing können Unternehmen Traffic, Kunden und Marktbekanntheit hinzugewinnen, indem Meinungen der Nutzer abgefragt und beeinflusst werden. Doch wo heutzutage professionelles Marketing betrieben wird, sind ebenso Investitionen erforderlich, um die festgelegten Marketingziele zu erreichen. Dies gilt somit auch für das Social Media Marketing. An der Stelle, an der Investitionen getätigt werden, müssen jedoch auch Erfolge messbar werden, um im betriebswirtschaftlichen Sinne den Nutzen der Investition beurteilen zu können. [...]

Produktinformationen

Titel: Social Media Marketing im B2B-Unternehmen
Untertitel: Charakteristika, Ziele und Wertbeiträge
Autor:
EAN: 9783656194750
ISBN: 978-3-656-19475-0
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Kommunikationswissenschaft
Anzahl Seiten: 67
Veröffentlichung: 20.05.2012
Jahr: 2012
Dateigrösse: 3.1 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen