Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Leseförderung einer zwölfjährigen Hauptschülerin mit Migrationshintergrund
Christina Kornelsen-Teichrieb

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Leseerziehung, Universität Bielefeld, Veranstaltung: Fallstud... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 32 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 13.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Leseerziehung, Universität Bielefeld, Veranstaltung: Fallstudienseminar: Individuelle Förderung von Schülerinnen und Schülern, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Fallstudie geht um die Leseförderung einer zwölfjährigen Schülerin mit Migrationshintergrund. Diese Leseförderung wurde über einen Zeitraum von etwa 8 Monaten durchgeführt und Zwischenschritte sowie die Ergebnisse dokumentiert und interpretiert. Zu Anfang wird die Situation der Schülerin beschrieben. Dann werden theoretische Grundlagen für die spätere Interpretation gegeben. Es folgt eine Erläuterung der verwendeten Methoden bei der Leseförderung. Anschließend wird der Prozess der Leseförderung anhand der theoretischen Gesichtspunkte untersucht und interpretiert. Diese Fallstudie kann als ein gutes Beispiel zum Schreiben der eigenen Fallstudie verwendet werden.

Produktinformationen

Titel: Leseförderung einer zwölfjährigen Hauptschülerin mit Migrationshintergrund
Autor: Christina Kornelsen-Teichrieb
EAN: 9783668255111
ISBN: 978-3-668-25511-1
Format: PDF
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Pädagogik
Anzahl Seiten: 32
Veröffentlichung: 06.07.2016
Jahr: 2016
Dateigrösse: 1.4 MB