Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Lehren, Lernen und Fachdidaktik

  • E-Book (pdf)
  • 297 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In diesem Buch geht es um die praktischen und theoretischen Grundlagen des Lehrens und des Lernens, konkretisiert am Beispiel des ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 31.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

In diesem Buch geht es um die praktischen und theoretischen Grundlagen des Lehrens und des Lernens, konkretisiert am Beispiel des Informatikunterrichts. Der erste Teil beschreibt kurz, welche Themen für eine systematische Vorbereitung des Unterrichts erforderlich sind. Dazu gehören beispielsweise die Sachanalyse, die Bestimmung von Lernzielen und auch die Theorien aus den verschiedenen erziehungs- und sozialwissenschaftlichen Disziplinen, die hier von Belang sind. Diese Theorien sind Gegenstand des zweiten Teils, nämlich Lern-theorien, Kommunikations- und Kognitionstheorien, Theorien des sozialen Milieus, Aspekte der Gruppendynamik und Theorien sozialer Rollen. Im dritten Teil werden diese Theorien durch Computermodelle präzisiert, die mit Techniken der Künstlichen Intelligenz realisiert worden sind. Lernprozesse und sozio-kognitive Prozesse werden in den Modellen analysiert und ermöglichen dadurch ein tieferes Verständnis der Aspekte, die für Lehren und Lernen von Bedeutung sind. Gleichzeitig werden Anregungen für den Informatikunterricht - und nicht nur für diesen - gegeben, da sich die hier dargestellten Programme auch sehr gut im Unterricht einsetzen lassen. Das gilt auch andere Schulfächer, die mit Hilfe dieser Modelle interdisziplinäre Lehr- und Lernprojekte realisieren können.

PD Dr. Christina Klüver ist Privatdozentin für Informatik an der Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, und lehrt Informatik sowie Fachdidaktik der Infor-matik. Prof. Dr. Jürgen Klüver leitet in der gleichen Fakultät die Forschungsgruppe COBASC - Computer Based Analysis of Social Complexity.

Vorwort
Lehren theoretisch und praktisch am Beispiel der Informatik

Autorentext
PD Dr. Christina Klüver ist Privatdozentin für Informatik an der Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, und lehrt Informatik sowie Fachdidaktik der Infor-matik. Prof. Dr. Jürgen Klüver leitet in der gleichen Fakultät die Forschungsgruppe COBASC Computer Based Analysis of Social Complexity.

Inhalt
Aspekte der Unterrichtsvorbereitung, didaktische Modelle, Sachanalyse, Hierarchie von Lernzielen am Beispiel der Informatik, Notwendigkeit interdisziplinärer Ausbildung; Theorien der Sozialisation, des Lernens, der Gruppendynamik, der Kommunikation und Kognition, pädagogisch-professionelles Handeln, soziale Rollen; Computermodelle für den Unterricht und im Unterricht, Künstliche Intelligenz, lernende Programme, vernetztes Denken; Computermodelle sozialer und kognitiver Prozesse.

Produktinformationen

Titel: Lehren, Lernen und Fachdidaktik
Untertitel: Theorie, Praxis und Forschungsergebnisse am Beispiel der Informatik
Autor:
EAN: 9783834886590
ISBN: 978-3-8348-8659-0
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Vieweg+teubner
Genre: Informatik
Anzahl Seiten: 297
Veröffentlichung: 25.01.2012
Jahr: 2012
Dateigrösse: 4.4 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen