Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das neue Überweisungsrecht
Christina Escher-Weingart

Das neue Recht der Zahlungsdienste ist durch die der verschiedenen Zahlungsarten und der Übernahme allgemeiner Bezeichnungen... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 168 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 63.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Das neue Recht der Zahlungsdienste ist durch die Zusammenfassung der verschiedenen Zahlungsarten und der Übernahme allgemeiner Bezeichnungen unübersichtlich geworden. Der vorliegende Sonderdruck beschränkt sich auf die Überweisung und kommentiert das neue Recht der Zahlungsdienste ausschließlich unter diesem Blickwinkel. Das bringt es mit sich, dass nur die Normen aufgegriffen werden, die einen Bezug zum Überweisungsrecht haben und insofern die von der unmittelbaren Übernahme der Richtlinie schwierig zu erfassende Gesetzeslage vereinfacht wird. Weiterhin wird dadurch eine systematische Darstellung dieses Rechtgebietes eröffnet, die umfassend dessen Problemfelder erläutert. Der Kommentierung sind die wesentlichen Verträge, Abkommen und Bedingungen beigefügt. Weitere Unterlagen sind im Ansatz und mit weiterführenden Fundstellen aufgenommen. Dies hat den Vorteil, dass die zur Bearbeitung notwendigen und teilweise schwierig zu beschaffenden Unterlagen gesammelt vorhanden sind.

Produktinformationen

Titel: Das neue Überweisungsrecht
Untertitel: Eine systematische Kommentierung
Autor: Christina Escher-Weingart
EAN: 9783865564030
Format: PDF
Hersteller: Bank-Verlag
Genre: Einzelne Wirtschaftszweige, Branchen
Anzahl Seiten: 168
Veröffentlichung: 30.03.2014
Dateigrösse: 5.1 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen