Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wissenswerte durch Unternehmensnetzwerke
Christiana Weber

Christiana Weber untersucht Voraussetzungen und Implikationen interorganisationalen Wissenstransfers für ein erfolgreiches In... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 263 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 67.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Christiana Weber untersucht Voraussetzungen und Implikationen interorganisationalen Wissenstransfers für ein erfolgreiches Innovationsmanagement. Dabei arbeitet sie die herausragende Rolle des 'relational fit' zwischen den Kooperationspartnern sowie die Bedeutung von Wissensbrokern und Mediatoren für erfolgreichen Wissenstransfer heraus.

Dr. Christiana Weber wurde an der Helmut Schmidt Universität in Hamburg habilitiert, wo sie auch weiterhin tätig ist.

Autorentext
Dr. Christiana Weber wurde an der Helmut Schmidt Universität in Hamburg habilitiert, wo sie auch weiterhin tätig ist.

Klappentext
Organisationen streben kontinuierlich nach Innovation, um nachhaltige Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Eine Möglichkeit für Unternehmen, relevantes Wissen, Ressourcen, Kontakte und letztlich Innovationen zu generieren, liegt im gezielten Einsatz interorganisationaler Beziehungen und Beteiligungen.

Auf Basis qualitativer und quantitativer Daten deutscher Corporate Venture Capital-Triaden werden ausgewählte Organisationstheorien auf ihre Erklärungsmächtigkeit für interorganisationalen Wissenstransfer und Innovationsmanagement in Kooperationen und Netzwerken untersucht. Christiana Weber diskutiert Strukturen und Prozesse für ein erfolgreiches CVC-Programm und stellt die bedeutende Rolle des relational fit zwischen den Kooperationspartnern sowie die entscheidende Rolle von Wissensbrokern und Mediatoren für erfolgreichen Wissenstransfer heraus. Sie hebt die positiven Seiten des Social Capital hervor, zeigt die potentiell negativen Auswirkungen von Social Liabilities auf und widmet sich auf einer Makroebene der Frage der institutionellen Voraussetzungen für erfolgreiches Wissens- und Innovationsmanagement.

Das Buch wendet sich an Wissenschaftler und Studenten der Wirtschaftswissenschaften, die sich mit Fragen des interorganisationalen Wissenstransfers und des Innovationsmanagements sowie sozialen Netzwerken und Social Capital beschäftigen. Für Praktiker des Beteiligungsgeschäfts sowie Unternehmensgründer hält das Buch wertvolle Hinweise zur Wahl und Gestaltung von Unternehmenskooperationen und Beteiligungsoptionen bereit.


Inhalt
Theoretische Einbettung von Corporate Venture Capital Strategie-Struktur-Prozesse von Corporate-Venture Captial-Einheiten CVC als Mittel des Wissenstransfers und des Innovationsmanagements CVC als Wissensbroker eine Analyse aus sozialer Netzwerkperspektive Kognitive Voraussetzungen interorganisationalen Wissenstransfers eine wissenssoziologische Betrachtung

Produktinformationen

Titel: Wissenswerte durch Unternehmensnetzwerke
Untertitel: Eine multiperspektivische Analyse am Beispiell von Corporate Venture Capital
Autor: Christiana Weber
EAN: 9783835055582
ISBN: 978-3-8350-5558-2
Format: PDF
Herausgeber: Deutscher Universitätsverlag
Genre: Management
Anzahl Seiten: 263
Veröffentlichung: 08.03.2008
Jahr: 2008
Dateigrösse: 5.1 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen