Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kennst du das Land wo die Kanonen blühn - Militarismuskritik in der Lyrik Erich Kästners

  • E-Book (epub)
  • 40 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: sehr gut, Universität Rostock (... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 17.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: sehr gut, Universität Rostock (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Lyrik als Satire, Satire als Lyrik in der Weimarer Republik, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit bietet einen kurzen Überblick über die Einflussfaktoren auf Kästners Lyrik (Lebenslauf, Weimarer Republik, Neue Sachlichkeit) und versucht, die Hauptkritikpunkte seiner lyrischen Militarismuskritik aus der Opferperspektive (Überlebende und Tote) und der Täterperspektive (Kirche, Schule, Militär, Industrielle) zu charakterisieren. In einem abschließenden Kapitel wird Kästners Gebrauchslyrik anhand zeitgenössischer und aktueller Kritiken beurteilt. Dabei wird gesondert auf Kästners Weltsicht eingegangen.

Produktinformationen

Titel: Kennst du das Land wo die Kanonen blühn - Militarismuskritik in der Lyrik Erich Kästners
Autor:
EAN: 9783638159012
ISBN: 978-3-638-15901-2
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 40
Veröffentlichung: 01.12.2002
Jahr: 2002
Dateigrösse: 0.7 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen