Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Akteure am fremden Hof

  • E-Book (pdf)
  • 492 Seiten
Wichtige Ereignisse am russischen Hof der 1720er-Jahre waren die Gründung des russischen Kaiserreiches 1721, die Herrscherwec... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 64.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Wichtige Ereignisse am russischen Hof der 1720er-Jahre waren die Gründung des russischen Kaiserreiches 1721, die Herrscherwechsel der Jahre 1725 und 1727 sowie der Bündnisschluss zwischen St. Petersburg und Wien von 1726. Was aber geschah hinter den Kulissen der umwälzenden politischen Ereignisse? Der Autor konzentriert sich auf die Diplomaten in ihrer Funktion als Akteure, Stellvertreter und Sprachrohre des römisch-deutschen Kaisers am fremden Hof. Er beleuchtet durch diese Perspektive bislang unbeachtete Aspekte des frühneuzeitlichen Gesandtschaftswesens sowie die Diskurse darüber auf den unterschiedlichen gesellschaftlichen Ebenen. Durch die Zusammenführung mannigfaltiger zeitgenössischer Quellen entsteht ein facettenreiches Bild der Tätigkeit der Gesandten am russischen Hof.

Dr. Christian Steppan studierte Geschichte und Slawistik in Innsbruck und Moskau. Von 2011 bis 2014 war er Stipendiat des Internationalen Graduiertenkollegs »Politische Kommunikation von der Antike bis ins 20. Jahrhundert«. Seit seiner Promotion am Internationalen Graduiertenkolleg 2014 lebt und arbeitet er in Moskau und ist u.a. als assoziiertes Mitglied des Instituts für Slawistik der russischen Akademie der Wissenschaften tätig.

Autorentext
Dr. Christian Steppan studierte Geschichte und Slawistik in Innsbruck und Moskau.

Zusammenfassung
The monograph takes a profound look behind the scenes of the Russian court in the 1720s and its revolving events in this period: including e.g. the foundation of the Russian Empire in 1721, the successions to the throne of 1725/1727 and the formation of an alliance between St. Petersburg and Vienna in 1726. The author pays special attention to the diplomats and their function as actors, representatives and mouthpieces of the Holy Roman Emperor at the foreign court. This approach reveals so far underestimated aspects of the early modern diplomacy and shows the contemporary discussions about it on different social milieus. Assembling various eyewitness accounts and other sources of the 18th century, the study offers a heterogeneous illustration of the ambassadors' activities at the Russian court.

Produktinformationen

Titel: Akteure am fremden Hof
Untertitel: Politische Kommunikation und Repräsentation kaiserlicher Gesandter im Jahrzehnt des Wandels am russischen Hof (17201730)
Autor:
EAN: 9783847004332
ISBN: 978-3-8470-0433-2
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Vandenhoeck & Ruprecht Unipress
Genre: Neuzeit bis 1918
Anzahl Seiten: 492
Veröffentlichung: 09.12.2015
Jahr: 2015
Dateigrösse: 4.6 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen