Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Strukturierungen von Termen und Gleichungen
Christian Rüede

Christian Rüede geht davon aus, dass Schwierigkeiten der Schülerinnen und Schüler beim algebraischen Umformen auf Probleme beim St... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 224 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 50.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Christian Rüede geht davon aus, dass Schwierigkeiten der Schülerinnen und Schüler beim algebraischen Umformen auf Probleme beim Strukturieren von Termen und Gleichungen zurückzuführen sind. Er verschiebt den Fokus von der Struktur auf die Strukturierung eines Terms und einer Gleichung und stellt so die individuellen Lern- und Denkwege in den Vordergrund. Der Autor legt einen theoretischen Rahmen vor, um den Begriff der Strukturierung zu fundieren und unterschiedliche, empirisch basierte Kategorien von Strukturierungen begrifflich zu fassen. Ausgehend von diesen theoretischen und empirischen Betrachtungen stellt er eine Hypothese auf, wie sich bei einem Individuum das Strukturieren von Termen und Gleichungen entwickelt.

Christian Rüede promovierte in Mathematik und arbeitet als Dozent an der Pädagogischen Hochschule der FH Nordwestschweiz. Die vorliegende Arbeit wurde als Habilitation an der Pädagogischen Hochschule Freiburg, Deutschland, angenommen.

Christian Rüede geht davon aus, dass Schwierigkeiten der Schülerinnen und Schüler beim algebraischen Umformen auf Probleme beim Strukturieren von Termen und Gleichungen zurückzuführen sind. Er verschiebt den Fokus von der Struktur auf die Strukturierung eines Terms und einer Gleichung und stellt so die individuellen Lern- und Denkwege in den Vordergrund. Der Autor legt einen theoretischen Rahmen vor, um den Begriff der Strukturierung zu fundieren und unterschiedliche, empirisch basierte Kategorien von Strukturierungen begrifflich zu fassen. Ausgehend von diesen theoretischen und empirischen Betrachtungen stellt er eine Hypothese auf, wie sich bei einem Individuum das Strukturieren von Termen und Gleichungen entwickelt.

Christian Rüede promovierte in Mathematik und arbeitet als Dozent an der Pädagogischen Hochschule der FH Nordwestschweiz. Die vorliegende Arbeit wurde als Habilitation an der Pädagogischen Hochschule Freiburg, Deutschland, angenommen.

Autorentext
Christian Rüede promovierte in Mathematik und arbeitet als Dozent an der Pädagogischen Hochschule der FH Nordwestschweiz. Die vorliegende Arbeit wurde als Habilitation an der Pädagogischen Hochschule Freiburg, Deutschland, angenommen.

Inhalt
Pragmatik und Semiotik.- Vom-Prozess-zum-Objekt-Ansätze.- Begriffsentwicklung.

Produktinformationen

Titel: Strukturierungen von Termen und Gleichungen
Untertitel: Theorie und Empirie des Gebrauchs algebraischer Zeichen durch Experten und Novizen
Autor: Christian Rüede
EAN: 9783658082147
ISBN: 978-3-658-08214-7
Format: PDF
Herausgeber: Spektrum Akademischer Verlag Bei Elsevier
Genre: Schulpädagogik, Didaktik, Methodik
Anzahl Seiten: 224
Veröffentlichung: 02.12.2014
Jahr: 2014
Dateigrösse: 3.3 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen