Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schulden und Konsumverhalten

  • E-Book (pdf)
  • 14 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,3, Fachhochschule Braunschweig / Wolfe... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 13.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,3, Fachhochschule Braunschweig / Wolfenbüttel; Standort Wolfenbüttel, Veranstaltung: Projekt Schuldnerberatung, Sprache: Deutsch, Abstract: Immer wieder hört oder liest man in den Medien, dass Jugendliche überschuldet sind. Wie kommt es dazu? Dieser Frage werde ich in meiner Hausarbeit nachgehen. Um dies zu klären betrachte ich zum Einen das Konsumverhalten, das zu den Schulden führt. Darüber hinaus versuche ich jedoch auch zu klären, was die Gründe dafür sind, dass (junge) Menschen in die Schuldenfalle geraten. Da die meisten Menschen im Alter von 25 Jahren im Erwerbsleben stehen, beschränke ich mich v.a. auf die Gruppe der Menschen, die jünger ist, zu der Schüler, Auszubildende und auch Studenten gehören Zunächst gilt es zu definieren, was unter der Verschuldung von Jugendlichen zu verstehen ist. Dazu werde ich eine Bestandsaufnahme machen. Im Hauptteil meiner Hausarbeit werde ich auf die Einnahmen- und Ausgabenseite der Jugendlichen eingehen und die Ursachen der Verschuldung aufzuzeigen versuchen. In diesem Zusammenhang werde ich auch der Frage nachgehen welche Rolle die Bildung und der Erziehungsstil der Eltern im Hinblick auf das Konsumverhalten spielen. Dazu werde ich auf folgenden Thesen nachgehen: •Gründe für die Überschuldung sind große ökonomische Probleme und Einschnitte im sozialen Bereich. •Hauptursachen für die Verschuldung sind größere Anschaffungen und die Leichtigkeit an Kredite zu kommen! •Die Menschen haben unabhängig vom Alter Schulden. •Jugendliche in Deutschland haben ein regelmäßiges Taschengeld und die Sparquote sinkt je älter sie sind. •Einnahmen erhalten die jungen Menschen vorwiegend durch ihre Eltern, Ausbildung usw. •Im Unterschied zu Männern sparen Frauen mehr. •Kredite werden aus Konsumgründen aufgenommen zur Orientierung an höheren Einkommen! •Durch den Dispositionskredit ist es sehr leicht mit dem Konsum in die Schuldenfalle zu laufen. •Junge Menschen geben ihr Geld vorwiegend für Elektrogeräte, die neuesten

Produktinformationen

Titel: Schulden und Konsumverhalten
Untertitel: Unter besonderer Berücksichtigung von Menschen unter 25 Jahren
Autor:
EAN: 9783640729821
ISBN: 978-3-640-72982-1
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Sozialpädagogik, Soziale Arbeit
Anzahl Seiten: 14
Veröffentlichung: 20.10.2010
Jahr: 2010
Dateigrösse: 0.8 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen