Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vertrauen in Sozialen Systemen und in der Unternehmensberatung

  • E-Book (pdf)
  • 451 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Christian Mencke zeigt auf systemtheoretischer Grundlage am Beispiel größerer mittelständischer Unternehmen, wie B... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 82.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Christian Mencke zeigt auf systemtheoretischer Grundlage am Beispiel größerer mittelständischer Unternehmen, wie Beratungsarbeit durch Vertrauen zielführender gestaltet werden kann.



Dipl. Ök. Dipl. Kfm. Dr. Christian Mencke promovierte bei Prof. Dr. Egbert Kahle am Institut für Betriebswirtschaftslehre - Entscheidung und Organisation - an der Universität Lüneburg. Er ist als Managementberater mit den Schwerpunkten Strategie, Organisation und Human Resources tätig.

Autorentext
Dipl. Ök. Dipl. Kfm. Dr. Christian Mencke promovierte bei Prof. Dr. Egbert Kahle am Institut für Betriebswirtschaftslehre - Entscheidung und Organisation - an der Universität Lüneburg. Er ist als Managementberater mit den Schwerpunkten Strategie, Organisation und Human Resources tätig.

Klappentext
Vertrauen ist nicht gut. Und Kontrolle ist nicht besser. Braucht man also in der Unternehmensberatung überhaupt Vertrauen? Und wenn ja, wo und wie?
Christian Mencke zeigt, dass Beratungsarbeit durch Vertrauen dann effektiver gestaltet werden kann, wenn man es gezielt zum Einsatz bringt. Aus der Perspektive der Neueren Systemtheorie entwickelt er dazu ein grundlegendes Verständnis von Vertrauen. Dessen Möglichkeiten und Grenzen werden den in ihrer sozialen Funktion verwandten Mechanismen - wie Macht, Geld oder auch Misstrauen - gegenüber gestellt und umfassend diskutiert. Es wird mit Blick auf die besondere Sozialbeziehung "Beratungsverhältnis" deutlich, dass Vertrauen in der Unternehmensberatung dann nicht zielführend ist, wenn der Klient beraterischen Impulsen vertraut, die er durch kritisches Hinterfragen auch verstehen könnte. Beratung braucht die kritische Distanz des konstruktiven Diskurses und dieser benötigt für sein Zustandekommen das Vertrauen als Rahmenbedingung. Am Beispiel mittelständischer Unternehmen weist der Autor nach, wie bei der Beratung von Organisationen in diesem Sinne auf Vertrauen zurückgegriffen und es erzeugt werden kann.



Zusammenfassung
Christian Mencke zeigt auf systemtheoretischer Grundlage am Beispiel größerer mittelständischer Unternehmen, wie Beratungsarbeit durch Vertrauen zielführender gestaltet werden kann.



Inhalt
Sozialwissenschaft als funktional-analytische WissenschaftMedien in der KommunikationWie ist Vertrauen möglich?Mißtrauen als funktionales ÄquivalentUnternehmensberatung - systemischDie Unternehmen der mittelständischen Wirtschaft als BeratungsfeldZur Funktion des Vertrauens in der Beratung mittelständischer Unternehmen

Produktinformationen

Titel: Vertrauen in Sozialen Systemen und in der Unternehmensberatung
Untertitel: Eine Grundlagenanalyse und Hinweise für eine vertrauenssensible Beratungspraxis am Beispiel größerer mittelständischer Unternehmen
Autor:
EAN: 9783322821263
ISBN: 978-3-322-82126-3
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Deutscher Universitätsverlag
Genre: Einzelne Wirtschaftszweige, Branchen
Anzahl Seiten: 451
Veröffentlichung: 27.02.2015
Jahr: 2015
Dateigrösse: 75.0 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel