Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Ohnmacht des allmächtigen Dictators Caesar

  • E-Book (pdf)
  • 274 Seiten
lt;P>Die Geschichte einer Krise, in den Biographien dreier Männer erzählt. Es spiegelt sich darin eine moderne Problemat... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 25.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

lt;P>Die Geschichte einer Krise, in den Biographien dreier Männer erzählt. Es spiegelt sich darin eine moderne Problematik in römischem Gewande, das Problem eines Übergangs, in dem die überkommenen Erwartungen scheitern, in dem es aufhört, paradox zu sein, daß lauter Paradoxes geschieht, in dem es erst nach langer Zermürbung der gesellschaftlichen Identität gelingt, wieder Macht über die Verhältnisse zu gewinnen.

Produktinformationen

Titel: Die Ohnmacht des allmächtigen Dictators Caesar
Untertitel: Drei biographische Skizzen
Autor:
EAN: 9783515110198
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Franz Steiner Verlag
Genre: Altertum
Anzahl Seiten: 274
Veröffentlichung: 24.04.2015
Dateigrösse: 0.9 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen