Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der ordentliche Professor und sein Gehalt

  • E-Book (pdf)
  • 460 Seiten
Die Bedeutung der Universitätsreformen Humboldts ist unbestritten. Sie haben zahlreiche Nachahmer in der ganzen Welt gefunden... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 64.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Die Bedeutung der Universitätsreformen Humboldts ist unbestritten. Sie haben zahlreiche Nachahmer in der ganzen Welt gefunden. Wie aber wurde dieser Erfolg konkret ins Werk gesetzt? Dieser Frage widmet sich der Autor dieses Bandes. Er verknüpft die Kultur- und Bildungsgeschichte erstmals mit ökonomischen Aspekten: Die Bedeutung der Einkommen der Ordinarien, insbesondere der Kolleggelder, steht im Mittelpunkt der Betrachtung. Es wird deutlich, inwieweit gerade finanzielle Aspekte zum Erfolg des Humboldt'schen Hochschulwesens beitrugen und gleichzeitig die herausgehobene soziale Stellung des ordentlichen Professors bedingten. Dabei werden auch die Folgen obrigkeitlicher Eingriffe in die Besoldungsstruktur beleuchtet und der Zusammenhang mit heutigen hochschulpolitischen Problemfeldern aufgezeigt. Eine umfassende Darstellung der Rechtsverhältnisse der Ordinarien im Zeitraum zwischen 1810 und 1945 rundet den Band ab.

Zusammenfassung
There is no doubt about the meaning of Wilhelm von Humboldts reform of the Prussian university. It has been imitated throughout the world. But how has it been implemented? For the first time the author associates aspects of educational formation and cultural history with economical facets. In the centre of attention are the earnings of the full professors and especially their so called Kolleggelder, payments of the students for lectures. Thereby can be proved how important financial aspects have been for the success of the Humboldt-System and how the full professors became an elite in the Prussian society. Additionally the author shows how the legal changes at the end of the 19th century have effect on today´s university in germany.On the scale of things the author presents a compendium of the Prussian history of university.

Produktinformationen

Titel: Der ordentliche Professor und sein Gehalt
Untertitel: Die Rechtsstellung der juristischen Ordinarien an den Universitäten Berlin und Bonn zwischen 1810 und 1945 unter besonderer Berücksichtigung der Einkommensverhältnisse
Autor:
EAN: 9783847000273
ISBN: 978-3-8470-0027-3
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Vandenhoeck & Ruprecht Unipress
Genre: Allgemeines, Lexika
Anzahl Seiten: 460
Veröffentlichung: 03.12.2012
Jahr: 2012
Dateigrösse: 2.5 MB