Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Jenseits der Ordnung
Christian Lavagno

Mit der »Ataxiologie« präsentiert Christian Lavagno einen neuartigen philosophischen Ansatz im Schnittbereich von... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 228 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 27.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Mit der »Ataxiologie« präsentiert Christian Lavagno einen neuartigen philosophischen Ansatz im Schnittbereich von Kritischer Theorie und Dekonstruktion. Abgeleitet vom griechischen Wort »ataxia« (Unordnung, Insubordination) unternimmt die Ataxiologie den Versuch, einen Argumentationsraum jenseits eingeschliffener Ordnungs- und Klassifikationsmuster zu besetzen. Unter Verzicht auf systemische Geschlossenheit geht es ihr darum, das Denken für das Neue, Unvorhersehbare und womöglich Unkontrollierbare zu öffnen - in erkenntnis- wie in gesellschaftstheoretischer Hinsicht.

Christian Lavagno (Dr. phil. habil.) lehrt Philosophie an der Universität Osnabrück. Seine Forschungsschwerpunkte sind Sozialphilosophie, Erkenntnistheorie und philosophische Ästhetik.

Produktinformationen

Titel: Jenseits der Ordnung
Untertitel: Versuch einer philosophischen Ataxiologie
Autor: Christian Lavagno
EAN: 9783839419984
Format: PDF
Hersteller: transcript Verlag
Genre: Philosophie, Religion
Anzahl Seiten: 228
Veröffentlichung: 03.03.2014
Dateigrösse: 0.9 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen