Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sozialisationsinstanz Internet. Einfluss sozialer Online Netzwerke auf Freundschaft im Jugendalter

  • E-Book (pdf)
  • 41 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 18.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,0, Fachhochschule des Mittelstands (Campus Rostock), Sprache: Deutsch, Abstract: Speziell Jugendliche und junge Erwachsene, die in der digitalen Welt aufgewachsen sind, haben Facebook und ähnliche Webseiten fest in ihren Alltag integriert. Soziale Online Netzwerke (SON) bilden einen neuen, digitalen Sozialraum mit eigenen Regeln und Strukturen. Dies ist insofern von besonderer Bedeutung für Jugendliche, als dass diese Netzwerke ein von Eltern unbesetzter Ort sind, in dem der Austausch mit Gleichaltrigen einfach und schnell von statten geht. Ziel der Untersuchung ist es, die Auswirkungen Sozialer Online Netzwerke auf das Sozialverhalten von Jugendlichen zu analysieren. Dabei werden die Aspekte Freundschaft und Peergroup sowie das Selbstbild Jugendlicher genauer betrachtet. Die Untersuchung soll zum besseren Verständnis Jugendlicher Lebenswelten, sowie daraus resultierenden Aufgaben für die pädagogische Arbeit beitragen. Durchgeführt wurde die Studie mit Schülerinnen und Schülern einer Rostocker Schule in den siebten bis achten Jahrgangsstufen. 'Das Internet ist tot, lang lebe das Internet!' Dieses alte, wenn auch angepasste Sprichwort spiegelt das Ausmaß der Veränderungen wieder, welche mit der Entwicklung des Webs 2.0 im Internet Einzug gehalten haben. Nicht länger sind es einzelne Organisationen oder Personen, die Inhalte generieren und online stellen, damit sie von einer Masse an Nutzern konsumiert werden. Die Nutzer selbst sind zu Produzenten eigener Inhalte geworden. Internetanwendungen wie Blogs, Podcasts, Wikis oder Videoportale (Bsp.: YouTube) ermöglichen eine schnelle und unkomplizierte Verbreitung nutzergenerierter Inhalte. Die Interaktivität und der Austausch mit anderen Nutzern ist ein wichtiger Anreiz für die Ersteller. Diese Arbeit setzt sich thematisch mit einem der weitreichendsten Phänomene dieser neuen Netzwelt auseinander - den Sozialen Online Netzwerken. Längst gehören diese Internetplattformen, allen voran Facebook, zum Alltag der Menschen. Ihre Bedeutung und ihr Einfluss ist - allein wegen der Menge an Nutzern nicht zu unterschätzen.

Produktinformationen

Titel: Sozialisationsinstanz Internet. Einfluss sozialer Online Netzwerke auf Freundschaft im Jugendalter
Untertitel: Eine empirische Untersuchung
Autor:
EAN: 9783668314030
ISBN: 978-3-668-31403-0
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Kommunikationswissenschaft
Anzahl Seiten: 41
Veröffentlichung: 06.10.2016
Jahr: 2016
Dateigrösse: 1.5 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen