Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nachhaltige Effizienzsteigerung durch den Einsatz eines wertorientierten Process Performance-Managements
Christian Hensen

Inhaltsangabe:Einleitung: Diese Arbeit soll ein wertorientiertes Process Performance Management entlang des Auftragsabwicklungspro... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 66 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 40.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Inhaltsangabe:Einleitung: Diese Arbeit soll ein wertorientiertes Process Performance Management entlang des Auftragsabwicklungsprozesses beleuchten und eine pragmatische Vorgehensweise auf Basis bestehender wissenschaftlicher Ansätze herleiten. Im Mittelpunkt steht die Steigerung der Effizienz und Effektivität des Order-to-Cash-Prozesses. Die beschriebenen Aktivitäten sind als Pilot zu sehen, dessen Erkenntnisse genutzt werden sollen, um ein globales Process Performance-Management-System einzuführen. Das erste Kapitel erläutert zunächst die historische Entwicklung des Geschäftsprozessmanagement. Daneben wird geschildert welchen Herausforderungen Unternehmen heute ausgesetzt sind. Im zweiten Kapitel werden einige grundlegende Begriffe gegeneinander abgegrenzt. Dabei werden Performance-Management, Performance-Measurement und ihre Relevanz im Controlling inhaltlich dargestellt und erläutert. Das dritte Kapitel beschreibt theoretisch einen ganzheitlichen Ansatz der IDS Scheer AG zur Einführung eines wertorientierten Process Performance-Management im Unternehmen. Darauf aufbauend beschreibt das vierte Kapitel ein Umsetzungskonzept eines Process Performance-Management-Systems. Schwerpunkt dieses Kapitels liegt in der Ermittlung geeigneter Key-Performance-Indikatoren auf Basis bestehender Werttreiber, die so als Schnittstelle zwischen den Unternehmenszielen und deren Umsetzung verstanden werden können. Das fünfte Kapitel zeigt auf, welche Bedeutung der IT im Process Performance-Management beigemessen werden kann und welche Möglichkeiten ein IT-gestütztes Process Performance-Management-System bei der Überwachung der Kennzahlen bietet. Abschließend wird im sechsten Kapitel ein Ausblick auf nachfolgende Aktivitäten gegeben. Dabei steht das Change Management im Mittelpunkt der Ausführungen. In diesem Teil werden die Voraussetzungen und Maßnahmen für eine erfolgreiche Einführung des Process Performance-Management im Unternehmen beschrieben.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: I.ABSTRACT4 II.INHALTSVERZEICHNIS6 II.IABBILDUNGSVERZEICHNIS8 IV.ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS9 V.AUFBAU DER ARBEIT10 1.GRUNDLAGEN DES BUSINESS PROCESS MANAGEMENT11 1.1AKTUELLE HERAUSFORDERUNGEN FÜR UNTERNEHMEN11 1.2ENTWICKLUNG DES GESCHÄFTSPROZESSMANAGEMENTS12 1.2.1AUFBAUORGANISATION VS. ABLAUFORGANISATION13 1.2.2BUSINESS PROCESS REENGINEERING15 1.2.3BUSINESS PROCESS MANAGEMENT17 1.2.4WERTORIENTIERTE WEITERENTWICKLUNG18 2.GRUNDLAGEN DES PROCESS [...]

Zusammenfassung
Inhaltsangabe:Einleitung:Diese Arbeit soll ein wertorientiertes Process Performance Management entlang des Auftragsabwicklungsprozesses beleuchten und eine pragmatische Vorgehensweise auf Basis bestehender wissenschaftlicher Ansätze herleiten. Im Mittelpunkt steht die Steigerung der Effizienz und Effektivität des Order-to-Cash-Prozesses. Die beschriebenen Aktivitäten sind als Pilot zu sehen, dessen Erkenntnisse genutzt werden sollen, um ein globales Process Performance-Management-System einzuführen.Das erste Kapitel erläutert zunächst die historische Entwicklung des Geschäftsprozessmanagement. Daneben wird geschildert welchen Herausforderungen Unternehmen heute ausgesetzt sind. Im zweiten Kapitel werden einige grundlegende Begriffe gegeneinander abgegrenzt. Dabei werden Performance-Management, Performance-Measurement und ihre Relevanz im Controlling inhaltlich dargestellt und erläutert. Das dritte Kapitel beschreibt theoretisch einen ganzheitlichen Ansatz der IDS Scheer AG zur Einführung eines wertorientierten Process Performance-Management im Unternehmen. Darauf aufbauend beschreibt das vierte Kapitel ein Umsetzungskonzept eines Process Performance-Management-Systems. Schwerpunkt dieses Kapitels liegt in der Ermittlung geeigneter Key-Performance-Indikatoren auf Basis bestehender Werttreiber, die so als Schnittstelle zwischen den Unternehmenszielen und deren Umsetzung verstanden werden können. Das fünfte Kapitel zeigt auf, welche Bedeutung der IT im Process Performance-Management beigemessen werden kann und welche Möglichkeiten ein IT-gestütztes Process Performance-Management-System bei der Überwachung der Kennzahlen bietet.Abschließend wird im sechsten Kapitel ein Ausblick auf nachfolgende Aktivitäten gegeben. Dabei steht das Change Management im Mittelpunkt der Ausführungen. In diesem Teil werden die Voraussetzungen und Maßnahmen für eine erfolgreiche Einführung des Process Performance-Management im Unternehmen beschrieben.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:I.ABSTRACT4II.INHALTSVERZEICHNIS6II.IABBILDUNGSVERZEICHNIS8IV.ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS9V.AUFBAU DER ARBEIT101.GRUNDLAGEN DES BUSINESS PROCESS MANAGEMENT111.1AKTUELLE HERAUSFORDERUNGEN FÜR UNTERNEHMEN111.2ENTWICKLUNG DES GESCHÄFTSPROZESSMANAGEMENTS121.2.1AUFBAUORGANISATION VS. ABLAUFORGANISATION131.2.2BUSINESS PROCESS REENGINEERING151.2.3BUSINESS PROCESS MANAGEMENT171.2.4WERTORIENTIERTE WEITERENTWICKLUNG182.GRUNDLAGEN DES PROCESS []

Produktinformationen

Titel: Nachhaltige Effizienzsteigerung durch den Einsatz eines wertorientierten Process Performance-Managements
Untertitel: Am Beispiel der Automatisierung des OTC-Prozesses
Autor: Christian Hensen
EAN: 9783836611169
ISBN: 978-3-8366-1116-9
Format: PDF
Herausgeber: Diplom.de
Genre: Management
Anzahl Seiten: 66
Veröffentlichung: 20.03.2008
Jahr: 2008
Dateigrösse: 0.9 MB