Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kontrollverlust

  • E-Book (pdf)
  • 274 Seiten
Zwanzig Jahre Mordkommission hinterlassen Spuren. Auch bei Hauptkommissar Karl Rünz, der sich neuerdings als Krimiautor versu... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 9.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Zwanzig Jahre Mordkommission hinterlassen Spuren. Auch bei Hauptkommissar Karl Rünz, der sich neuerdings als Krimiautor versucht und deshalb überhaupt keinen Sinn für die Pläne seines karriereorientierten Vorgesetzten hat. Wie dumm, dass just zu diesem Zeitpunkt in einem Nachbarort Darmstadts ein toter Schmied in seiner Werkstatt gefunden wird und sich Rechtsmediziner Bartmann partout nicht dazu überreden lässt, eine natürliche Todesursache zu diagnostizieren. Was zunächst nach einem Routinefall aussieht, entwickelt sich bald zu einem ausgewachsenen Problem für Rünz, an dessen rascher Lösung nicht nur die US Air Force größtes Interesse hat

"Eine klasse Satire und ein toller Krimi." (Main- Echo) " Christian Gude versteht es meisterhaft, skurrile und absurde Szenen zu entwerfen, die ganz präziser Beobachtung entstammen. Mit einem kleinen Tick Übertreibung und einem genauen Blick für bundesdeutsche soziale Realitäten erzeugt er Komik, indem er dem Leser das alltäglich Bekannte in seiner ganzen Lächerlichkeit und Absurdität vor Augen führt. Witz entsteht dabei auch durch das Missverhältnis zwischen Selbstbild und Realität, das einige Figuren auszeichnet ... Christian Gude hat mit 'Kontrollverlust' eine brilliante Provinzgroteske geschrieben, die ihre Vorbilder am ehesten in englischen Ironikern und Humoristen wie Jim Thorpe oder P.G. Wodehouse hat. Ein großer Lesespaß, der auch noch spannend ist und in einem völlig irren Showdown zwischen zwei Frankfurter Bürotürmen endet." (Hessischer Rundfunk) "Frech, ironisch, rasant und mit jeder Menge irrwitziger Situationen garniert: Auch der mittlerweile Rünz-Krimi von Christian Gude liest sich wie aus einem Guss." (Oberhessische Presse) "Christian Gude treibt seine facettenreiche Geschichte spielerisch-unernst voran, integriert Waffen-Exkurse und in den Vorgänger-Krimis gesetzte Standards (wie eine obligatorische Eheberatungsszene) in sein Werk, das dadurch manchmal etwas überladen, aber trotzdem sympathisch daherkommt." (Südhessen Woche) "Ein Glücksfall für die deutsche Krimiszene." (Am Erker - Zeitschrift für Literatur) "Die Polizeiromane des Darmstädters Christian Gude stehen haushoch über den bemühten Räuber-und-Gendarm-Spielchen, mit denen die wackeren Lokalmatadore der heimischen Krimikultur gewöhnlich aufwarten. Aber auch vor jenen Autoren, deren Werke das Hardcover-Segment renommierter Verlage schmücken, muss sich der studierte Geograf, in dessen Büchern sich genaue Recherche und groteske Komik trefflich ergänzen, nicht verstecken." (DIE WELT)

Autorentext

Christian Gude wurde 1965 in Rheine/Westfalen geboren. Er studierte Geografie in Mainz und lebt heute in Darmstadt. Für ein international operierendes Consulting-Unternehmen arbeitet er als Marketingexperte. "Kontrollverlust" ist der vierte Band seiner erfolgreichen "Kommissar Rünz"-Serie.

Produktinformationen

Titel: Kontrollverlust
Untertitel: Der vierte Fall für Kommissar Rünz
Autor:
EAN: 9783839235294
ISBN: 978-3-8392-3529-4
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Gmeiner
Genre: Krimis, Thriller, Spionage
Anzahl Seiten: 274
Veröffentlichung: 12.07.2010
Jahr: 2010
Dateigrösse: 2.1 MB