Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Logging

  • E-Book (epub)
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mithilfe von Logging-Maßnahmen können Unregelmäßigkeiten im System frühzeitig erkannt und Daten, die au... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 3.00
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Mithilfe von Logging-Maßnahmen können Unregelmäßigkeiten im System frühzeitig erkannt und Daten, die aufgrund eines Fehlers verloren gegangen sind, schnell wiederhergestellt werden. Dieser shortcut blickt auf verschiedene Applikationsbeispiele im Bereich Logging. Kapitel 1 befasst sich mit dem Logaggregator Apache Flume. Dieses verteilt arbeitende System sammelt, aggregiert und bewegt große Mengen an Logdaten. Es wird ein Vergleich zwischen Apache Flume und logstash herangezogen. Im zweiten Kapitel wird Apache Log4j 2.0 mitsamt seiner Highlights vorgestellt. Dabei stellt der Autor den Mehrwert des Frameworks gegenüber anderen Projekten heraus. Als Abschluss zeigt Kapitel 3 den Einsatz von Annotationen und Aspekten auf Basis von Spring und AspectJ zur Refaktorisierung von Legacy-Code und veranschaulicht diesen anhand einer Beispielklasse.

Christian Grobmeier ist freiberuflicher Entwickler und VP Apache Logging Services der Apache Software Foundation. Er hat kürzlich das Buch 'The Zen Programmer' verfasst und möchte unbedingt mit seinem Buch über Log4j 2.0 beginnen, wovon ihn lediglich das sommerliche Wetter und seine Familie abgehalten haben. Mehr Grobmeier gibt's auf http://www.grobmeier.de. Johannes Dienst ist Softwareentwickler bei der MULTA MEDIO Informationssysteme AG in Würzburg. Er ist leidenschaftlicher Java-Entwickler, wobei ihm das Thema Clean-Code sehr am Herzen liegt. In seiner Freizeit schreibt er gerne über Webtechnologien in seinem Blog. Twitter: @JohannesDienst Blog: JohannesDienst.net

Autorentext
Christian Grobmeier ist freiberuflicher Entwickler und VP Apache Logging Services der Apache Software Foundation. Er hat kürzlich das Buch "The Zen Programmer" verfasst und möchte unbedingt mit seinem Buch über Log4j 2.0 beginnen, wovon ihn lediglich das sommerliche Wetter und seine Familie abgehalten haben. Mehr Grobmeier gibt's auf http://www.grobmeier.de. Johannes Dienst ist Softwareentwickler bei der MULTA MEDIO Informationssysteme AG in Würzburg. Er ist leidenschaftlicher Java-Entwickler, wobei ihm das Thema Clean-Code sehr am Herzen liegt. In seiner Freizeit schreibt er gerne über Webtechnologien in seinem Blog. Twitter: @JohannesDienst Blog: JohannesDienst.net

Klappentext

Mithilfe von Logging-Maßnahmen können Unregelmäßigkeiten im System frühzeitig erkannt und Daten, die aufgrund eines Fehlers verloren gegangen sind, schnell wiederhergestellt werden. Dieser shortcut blickt auf verschiedene Applikationsbeispiele im Bereich Logging. Kapitel 1 befasst sich mit dem Logaggregator Apache Flume. Dieses verteilt arbeitende System sammelt, aggregiert und bewegt große Mengen an Logdaten. Es wird ein Vergleich zwischen Apache Flume und logstash herangezogen. Im zweiten Kapitel wird Apache Log4j 2.0 mitsamt seiner Highlights vorgestellt. Dabei stellt der Autor den Mehrwert des Frameworks gegenüber anderen Projekten heraus. Als Abschluss zeigt Kapitel 3 den Einsatz von Annotationen und Aspekten auf Basis von Spring und AspectJ zur Refaktorisierung von Legacy-Code und veranschaulicht diesen anhand einer Beispielklasse.



Zusammenfassung
Mithilfe von Logging-Maßnahmen können Unregelmäßigkeiten im System frühzeitig erkannt und Daten, die aufgrund eines Fehlers verloren gegangen sind, schnell wiederhergestellt werden. Dieser shortcut blickt auf verschiedene Applikationsbeispiele im Bereich Logging. Kapitel 1 befasst sich mit dem Logaggregator Apache Flume. Dieses verteilt arbeitende System sammelt, aggregiert und bewegt große Mengen an Logdaten. Es wird ein Vergleich zwischen Apache Flume und logstash herangezogen. Im zweiten Kapitel wird Apache Log4j 2.0 mitsamt seiner Highlights vorgestellt. Dabei stellt der Autor den Mehrwert des Frameworks gegenüber anderen Projekten heraus. Als Abschluss zeigt Kapitel 3 den Einsatz von Annotationen und Aspekten auf Basis von Spring und AspectJ zur Refaktorisierung von Legacy-Code und veranschaulicht diesen anhand einer Beispielklasse.

Produktinformationen

Titel: Logging
Untertitel: Applikationsbeispiele
Autor:
EAN: 9783868025255
ISBN: 978-3-86802-525-5
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Entwickler.press
Genre: Informatik
Anzahl Seiten: 28
Veröffentlichung: 17.11.2014
Jahr: 2014
Dateigrösse: 2.7 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel