Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Was tun

  • E-Book (pdf)
  • 242 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Artikel 27 der UN-Behindertenrechtskonvention schreibt vor, dass die Teilhabe behinderter Menschen nicht nur in Werkstätten, ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 24.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Artikel 27 der UN-Behindertenrechtskonvention schreibt vor, dass die Teilhabe behinderter Menschen nicht nur in Werkstätten, sondern auch in frei gewählten Beschäftigungsverhältnissen verwirklicht wird. Das vorliegende Praxishandbuch ist eine Arbeitshilfe für alle, die mit bestehenden und zukünftigen Zuverdienstangeboten für psychisch kranke Menschen befasst sind. Solche Angebote bieten angepasste Arbeitszeiten, individuelle Arbeitsanforderungen und Rücksichtnahme auf Leistungsschwankungen und Krankheitsausfälle. Das Buch stellt das alltagstaugliche Wissen um die konzeptionellen, rechtlichen und finanziellen Aspekte von Zuverdienstangeboten vor und ist durch die Darstellung praktischer Beispiele und bestehender Projekte eine umfassende und unverzichtbare Hilfe. Ergänzt wird es durch Arbeitsmaterialien für die Praxis (Beschäftigungsvertrag, Leistungsbeschreibung, Datenblätter zur Evaluation von Zuverdienstprojekten, Internetadressen). Das Buch behandelt u.a. folgende fachliche Themen: • Chancen und Nutzen der Zuverdienstbeschäftigung aus der Sicht der Wissenschaft • Charakteristika, Orte und Einbindung von Zuverdienstbeschäftigung • Notwendigkeiten beim Aufbau von Zuverdienstangeboten • Barrierefreiheit und Wirkungsmessung • Arbeits- und Sozialrechtliche Rahmenbedingungen • Finanzierung von Zuverdienstangeboten • Beispielhafte Projekte • Praxismaterialien

Christian Gredig ist Pflegepädagoge, Projektkoordinator und Fachreferent bei der Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsfirmen e. V. und der Fachberatung für Arbeits- und Firmenprojekte gGMbH.

Autorentext

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsfirmen (bag-if) ist die Interessensvertretung der Integrationsunternehmen in Deutschland. Christian Gredig ist Pflegepdagoge, Projektkoordinator und Fachreferent bei der Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsfirmen e. V. und der Fachberatung fr Arbeits- und Firmenprojekte gGMbH.

Produktinformationen

Titel: Was tun
Untertitel: Zuverdienst - Chancen und Perspektiven
Autor:
EAN: 9783884149096
ISBN: 978-3-88414-909-6
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Psychiatrie-Verlag
Genre: Allgemeines
Anzahl Seiten: 242
Veröffentlichung: 23.03.2017
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel