Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

1.666 Sex-Witze

  • E-Book (epub)
  • 400 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Hast du schon gehört, daß es jetzt ein Gerät gibt, das den männlichen Samen einfrieren kann? Kenn ich meine F... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 3.50
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Hast du schon gehört, daß es jetzt ein Gerät gibt, das den männlichen Samen einfrieren kann? Kenn ich meine Frau hat so ein Ding! Mir stinkts in Deutschland. Ich hau ab nach Australien, erzählt Peter seinem Kumpel. Als der sich wundert, erklärt Peter: Wegen der Homosexualität. Erst gab es die Todesstrafe, dann Zuchthaus, danach Gefängnis und jetzt ist sie straffrei. Bevor es Pflicht wird, wandere ich lieber aus. Ich weiß wirklich nicht, sagt die junge Frau beim Zahnarzt, was schlimmer ist, sich einen Zahn ziehen zu lassen oder ein Kind zu bekommen. Entscheiden Sie sich bitte, sagt der Zahnarzt lächelnd, damit ich den Stuhl entsprechend einstellen kann. Ein Ehepaar besucht den Zoo. Plötzlich brüllt ein Gorillamännchen durchs Gitter, zieht die Frau in seinen Käfig, reißt ihr die Kleider herunter und will sich über sie hermachen. Was soll ich denn tun? schreit sie in höchster Not. Brummt ihr Mann: Sag ihm wie üblich, du hättest Kopfschmerzen! Im Harem eines reichen Ölscheichs gießt der Eunuch mit einer Gießkanne Wasser über die Haremsdamen. Fragt ein Gast: Was hat denn das für einen Sinn? Die, bei der es zischt, ist dran. In der Kondom-Abteilung eines Erotik-Shops erscheint hochempört ein Kunde: Ich muß mich beschweren. Die bunten Kondome, die ich gestern gekauft habe, färben ab! Die Verkäuferin ist ein wenig verlegen und weiß nicht, was sie sagen soll. Da mischt sich ein in der Nähe stehender sehr alter Herr ein: Und außerdem knicken sie auch noch in der Mitte immer durch!

Klappentext

Hast du schon gehört, daß es jetzt ein Gerät gibt, das den männlichen Samen einfrieren kann? Kenn ich meine Frau hat so ein Ding! Mir stinkts in Deutschland. Ich hau ab nach Australien, erzählt Peter seinem Kumpel. Als der sich wundert, erklärt Peter: Wegen der Homosexualität. Erst gab es die Todesstrafe, dann Zuchthaus, danach Gefängnis und jetzt ist sie straffrei. Bevor es Pflicht wird, wandere ich lieber aus. Ich weiß wirklich nicht, sagt die junge Frau beim Zahnarzt, was schlimmer ist, sich einen Zahn ziehen zu lassen oder ein Kind zu bekommen. Entscheiden Sie sich bitte, sagt der Zahnarzt lächelnd, damit ich den Stuhl entsprechend einstellen kann. Ein Ehepaar besucht den Zoo. Plötzlich brüllt ein Gorillamännchen durchs Gitter, zieht die Frau in seinen Käfig, reißt ihr die Kleider herunter und will sich über sie hermachen. Was soll ich denn tun? schreit sie in höchster Not. Brummt ihr Mann: Sag ihm wie üblich, du hättest Kopfschmerzen! Im Harem eines reichen Ölscheichs gießt der Eunuch mit einer Gießkanne Wasser über die Haremsdamen. Fragt ein Gast: Was hat denn das für einen Sinn? Die, bei der es zischt, ist dran. In der Kondom-Abteilung eines Erotik-Shops erscheint hochempört ein Kunde: Ich muß mich beschweren. Die bunten Kondome, die ich gestern gekauft habe, färben ab! Die Verkäuferin ist ein wenig verlegen und weiß nicht, was sie sagen soll. Da mischt sich ein in der Nähe stehender sehr alter Herr ein: Und außerdem knicken sie auch noch in der Mitte immer durch!



Zusammenfassung
Hast du schon gehört, daß es jetzt ein Gerät gibt, das den männlichen Samen einfrieren kann? Kenn ich meine Frau hat so ein Ding! Mir stinkts in Deutschland. Ich hau ab nach Australien, erzählt Peter seinem Kumpel. Als der sich wundert, erklärt Peter: Wegen der Homosexualität. Erst gab es die Todesstrafe, dann Zuchthaus, danach Gefängnis und jetzt ist sie straffrei. Bevor es Pflicht wird, wandere ich lieber aus. Ich weiß wirklich nicht, sagt die junge Frau beim Zahnarzt, was schlimmer ist, sich einen Zahn ziehen zu lassen oder ein Kind zu bekommen. Entscheiden Sie sich bitte, sagt der Zahnarzt lächelnd, damit ich den Stuhl entsprechend einstellen kann. Ein Ehepaar besucht den Zoo. Plötzlich brüllt ein Gorillamännchen durchs Gitter, zieht die Frau in seinen Käfig, reißt ihr die Kleider herunter und will sich über sie hermachen. Was soll ich denn tun? schreit sie in höchster Not. Brummt ihr Mann: Sag ihm wie üblich, du hättest Kopfschmerzen! Im Harem eines reichen Ölscheichs gießt der Eunuch mit einer Gießkanne Wasser über die Haremsdamen. Fragt ein Gast: Was hat denn das für einen Sinn? Die, bei der es zischt, ist dran. In der Kondom-Abteilung eines Erotik-Shops erscheint hochempört ein Kunde: Ich muß mich beschweren. Die bunten Kondome, die ich gestern gekauft habe, färben ab! Die Verkäuferin ist ein wenig verlegen und weiß nicht, was sie sagen soll. Da mischt sich ein in der Nähe stehender sehr alter Herr ein: Und außerdem knicken sie auch noch in der Mitte immer durch!

Produktinformationen

Titel: 1.666 Sex-Witze
Untertitel: Sex, Erotik und Fun - der wahre Lesespaß!
Autor:
EAN: 9783798602977
ISBN: 978-3-7986-0297-7
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Carl Stephenson Verlag
Genre: Comic, Cartoon, Humor, Satire
Anzahl Seiten: 400
Veröffentlichung: 15.01.2009
Jahr: 2009
Dateigrösse: 0.6 MB