Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Rechtsprechung zu Golden Shares

  • E-Book (pdf)
  • 96 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Kann man - und wenn ja, wie - heute noch "Golden Shares" zugunsten der öffentlichen Hand bestellen? Der aktuelle Streit um das VW-... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 53.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Kann man - und wenn ja, wie - heute noch "Golden Shares" zugunsten der öffentlichen Hand bestellen? Der aktuelle Streit um das VW-Gesetz des Landes Niedersachsen zeigt in aller Deutlichkeit, dass Golden Shares in Europa mit generellem Misstrauen begegnet wird. Die Autorin analysiert die gesamte Rechtsprechung zu Golden Shares und zeigt auf, in welchem Rahmen derartige Regelungen doch ausnahmsweise Bestand haben können.

Klappentext

Kann man - und wenn ja, wie - heute noch "Golden Shares" zugunsten der öffentlichen Hand bestellen? Der aktuelle Streit um das VW-Gesetz des Landes Niedersachsen zeigt in aller Deutlichkeit, dass Golden Shares in Europa mit generellem Misstrauen begegnet wird. Die Autorin analysiert die gesamte Rechtsprechung zu Golden Shares und zeigt auf, in welchem Rahmen derartige Regelungen doch ausnahmsweise Bestand haben können.

Produktinformationen

Titel: Die Rechtsprechung zu Golden Shares
Untertitel: Das VW-Gesetz und der EuGH
Autor:
EAN: 9783868152982
ISBN: 978-3-86815-298-2
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Igel Verlag
Genre: Handels-, Wirtschaftsrecht
Anzahl Seiten: 96
Veröffentlichung: 01.02.2009
Jahr: 2009
Dateigrösse: 1.1 MB