Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ökonomische Inwertsetzung zur Erhaltung des Naturkapitals

  • E-Book (pdf)
  • 23 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In diesem essential beschreiben Bernd Hansjürgens und Urs Moesenfechtel die Dringlichkeit eines Perspektivenwechsels bei unserem U... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In diesem essential beschreiben Bernd Hansjürgens und Urs Moesenfechtel die Dringlichkeit eines Perspektivenwechsels bei unserem Umgang mit der Natur. Sie schlagen dazu eine ökonomische Inwertsetzung von Ökosystemleistungen vor und zeigen auf, welche Handlungsmöglichkeiten dieser Ansatz dem Naturschutz eröffnet.




Beschreibung der Kerninhalte der ökonomischen Inwertsetzung

Beispiele für die Wirksamkeit des TEEB DE-Ansatzes

Starkes Plädoyer für eine nachhaltige Ökonomie



Autorentext

Dr. Bernd Hansjürgens ist Professor für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Umweltökonomik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und Leiter des Departments Ökonomie am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören Umwelt- und Ressourcenökonomik. Er leitet die deutsche TEEB-Studie Naturkapital Deutschland.

Urs Moesenfechtel ist Erwachsenenpädagoge und seit vielen Jahren an den Schnittstellen von Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungsorganisation und Bildungsmanagement zu Umweltthemen tätig. Er ist für die Öffentlichkeitsarbeit von Naturkapital Deutschland TEEB DE zuständig.



Klappentext

In diesem essential beschreiben Bernd Hansjürgens und Urs Moesenfechtel die Dringlichkeit eines Perspektivenwechsels bei unserem Umgang mit der Natur. Sie schlagen dazu eine ökonomische Inwertsetzung von Ökosystemleistungen vor und zeigen auf, welche Handlungsmöglichkeiten dieser Ansatz dem Naturschutz eröffnet.

Der Inhalt

  • Erläuterung des Naturkapital Deutschland TEEB DE-Ansatzes für den Naturschutz
  • Plädoyer für eine Neuausrichtung unseres ökonomischen Kompasses

Die Zielgruppen

  • Lehrende und Studierende der Umwelt- und Naturwissenschaften, insb. der Umweltökonomie sowie des Naturschutzes
  • Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung

Die Autoren
Dr. Bernd Hansjürgens
ist Professor für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Umweltökonomik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und Leiter des Departments Ökonomie am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören Umwelt- und Ressourcenökonomik. Er leitet die deutsche TEEB-Studie Naturkapital Deutschland.
Urs Moesenfechtel ist Erwachsenenpädagoge und seit vielen Jahren an den Schnittstellen von Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungsorganisation und Bildungsmanagement zu Umweltthemen tätig. Er ist für die Öffentlichkeitsarbeit von Naturkapital Deutschland TEEB DE zuständig.



Inhalt

Erläuterung des Naturkapital Deutschland TEEB DE-Ansatzes für den Naturschutz.- Plädoyer für eine Neuausrichtung unseres ökonomischen Kompasses.

Produktinformationen

Titel: Ökonomische Inwertsetzung zur Erhaltung des Naturkapitals
Untertitel: Wie eine ökonomische Perspektive helfen kann
Autor:
EAN: 9783658206161
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Anzahl Seiten: 23
Veröffentlichung: 03.02.2018
Auflage: 1. Aufl. 2017

Weitere Bände aus der Buchreihe "essentials"