Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

New Work: Souveränität im postdigitalen Zeitalter

  • E-Book (pdf)
  • 50 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das essential führt in die New-Work-Idee ein, deren Kern es ist, einer Arbeit nachzugehen, die man wirklich, wirklich will. Dieser... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das essential führt in die New-Work-Idee ein, deren Kern es ist, einer Arbeit nachzugehen, die man wirklich, wirklich will. Dieser Ansatz wird im Hinblick auf die drei Bereiche Individuum, Organisation und Gesellschaft aktualisiert. Besondere Berücksichtigung finden dabei Befunde aus der Positiven Psychologie und der stärkenorientierten Organisationsforschung. Unter Bezugnahme auf Beispiele und wissenschaftliche Befunde werden innovative Arbeitszeitmodelle, Organisationsformen und Managementpraktiken vorgestellt. Schließlich wird New Work im Kontext progressiver gesellschaftlicher Ideen wie Grundeinkommen, Atmende Lebensläufe und Postwachstum diskutiert.


New Work und (Post-)Digitalisierung als Megatrends

Besondere Expertise der Autoren in Positiver Psychologie & Verknüpfung derselben mit New Work

Synthese aus bildungswissenschaftlicher, psychologischer, soziologischer, philosophischer, ökonomischer und organisationswissenschaftlicher Forschung



Autorentext

Dr. Benjamin Berend ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für empirische Lehr-Lernforschung und Didaktik der Universität Trier. Er ist Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Positiv-Psychologische Forschung (DGPPF).
Prof. Dr. Michaela Brohm-Badry ist Inhaberin des Lehrstuhls für Empirische Lehr-Lern-Forschung und Didaktik an der Universität Trier. Sie ist Präsidentin der DGPPF.



Inhalt
Digitalisierung und Postdigitalisierung.- Digitales Athen Wohin führt die Digitalisierung? .- New Work I: Die individuelle Ebene.- New Work II: Die organisationale Ebene.- New Work III: Arbeit im 21. Jahrhundert.

Produktinformationen

Titel: New Work: Souveränität im postdigitalen Zeitalter
Untertitel: Zeitenwende für Unternehmer, Personalverantwortliche, Coaches und Angestellte
Autor:
EAN: 9783658296841
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 50
Veröffentlichung: 16.03.2020
Auflage: 1. Aufl. 2020

Weitere Bände aus der Buchreihe "essentials"