Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

E-Books - Wartungsarbeiten Weitere Informationen

Aufgrund von Wartungsarbeiten ist unser E-Book-Dienst nur eingeschränkt verfügbar. Bestellungen und Downloads sind zurzeit nur teilweise möglich. Wir bitten Sie ihr E-Book später herunterzuladen. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

schliessen

Aristoteles: Nikomachische Ethik

  • E-Book (pdf)
  • 320 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen & Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In this series the most important works in the history of philosophy are discussed with cooperative commentary from internationall... Weiterlesen
CHF 30.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In this series the most important works in the history of philosophy are discussed with cooperative commentary from internationally renowned philosophers. Each volume contains 12 to 15 essays, and follows the organizational structure of the discussed philosophical work. Essential reading for students and academics alike, the series elucidates the major themes in philosophy without the need for time-consuming consultation of secondary literature.

Wer auch immer sich für eine Theorie moralischer bzw. humaner Praxis interessiert, findet in der "Nikomachischen Ethik" des Aristoteles eines der wenigen bis heute einschlägigen Grundmodelle. Im Mittelpunkt der ebenso nüchternen wie umsichtigen Analyse stehen u. a. die Begriffe Glück, Tugend, Entscheidung, Klugheit, Unbeherrschtheit, Lust und Freundschaft. Die Aristotelischen Ausführungen sind keineswegs nur von historischem Interesse, sondern üben auch auf die ethische Debatte der Gegenwart entscheidenden Einfluß aus. Die 13 Beiträge dieses Bandes legen in Form eines kooperativen Kommentars, dem Aufbau des Klassikerwerkes folgend, die Grundlagen der Aristotelischen Untersuchung ebenso dar wie den modernen Hintergrund ihrer Rezeption.

Inhalt
Otfried Höffe: Einleitung Otfried Höffe: Ethik als praktische Philosophie - Methodische Überlegungen John L. Ackrill: Aristotle on Eudaimonia Hellmut Flashar: Die Platonkritik Ursula Wolf: Über den Sinn der Aristotelischen Mesoteslehre Christoph Rapp: Freiwilligkeit, Entscheidung und Verantwortlichkeit Günther Bien: Gerechtigkeit bei Aristoteles Theodor Ebert: Phronesis - Anmerkungen zu einem Begriff der Aristotelischen Ethik Richard Robinson: Aristotle on Akrasia Frido Ricken: Wert und Wesen der Lust Anthony Price: Friendship Wolfgang Kullmann: Theoretische und politische Lebensform Otfried Höffe: Ausblick: Aristoteles oder Kant - wider eine plane Alternative

Produktinformationen

Titel: Aristoteles: Nikomachische Ethik
Editor:
EAN: 9783050050232
ISBN: 978-3-05-005023-2
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: De Gruyter
Herausgeber: Gruyter, Walter de GmbH
Genre: Antike
Veröffentlichung: 01.10.2010
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Anzahl Seiten: 320
Jahr: 2010
Auflage: 3., bearb. Aufl.

Weitere Bände aus der Buchreihe "Klassiker Auslegen"