Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geschlechterdemokratie für die Arabische Welt

  • E-Book (pdf)
  • 36 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
_Eine Machtübernahme islamistischer Parteien in arabischen Staaten befürchten vor allem säkular orientierte Frauen, von denen sich... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hiererhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

_Eine Machtübernahme islamistischer Parteien in arabischen Staaten befürchten vor allem säkular orientierte Frauen, von denen sich viele als Verliererinnen der 'Arabellions' empfinden. Annette Jünemann geht der Frage nach, welchen Beitrag die Europäische Union zur Förderung von Geschlechterdemokratie in den arabischen Transformationsländern leisten kann. Bislang hat die EU im Rahmen ihrer externen Demokratieförderung im südlichen Mittelmeerraum die Agenda säkularer Frauenrechtsgruppen unterstützt. Dies geschah im stillen Einvernehmen mit den autoritären arabischen Regimen, die in einem säkularen Staatsfeminismus ein probates Mittel im Kampf gegen den politischen Islam sahen. Seit dem Arabischen Frühling ist die bisherige Förderpraxis der EU diskreditiert und verlangt eine Anpassung an die neuen politischen Realitäten.

Prof. Dr. Annette Jünemann lehrt Politikwissenschaft am Institut für Internationale Politik der Helmut-Schmidt-Universität, Universität der Bundeswehr Hamburg.

Ein neuer Band aus der Reihe Springer Essentials

Welchen Beitrag die Europäische Union zur Förderung von Geschlechterdemokratie in den arabischen Transformationsländern leisten kann

Alles Wissenswerte kompakt zusammengefasst



Autorentext
Prof. Dr. Annette Jünemann lehrt Politikwissenschaft am Institut für Internationale Politik der Helmut-Schmidt-Universität, Universität der Bundeswehr Hamburg.

Inhalt
Die Rolle der EU, Handlungslogiken und Akteurskonstellationen.- Geschlechterpolitik im Kontext kulturalistischer Identitäts- und Raumkonstruktionen.- Zur Resilienz patriarchaler Herrschaftsverhältnisse in Zeiten nationaler Bedrängnis.- Handlungsspielräume für die Förderung von Geschlechterdemokratie nach dem Arabischen Frühling.

Produktinformationen

Titel: Geschlechterdemokratie für die Arabische Welt
Untertitel: Die EU-Förderpolitik zwischen Staatsfeminismus und Islamismus
Autor:
EAN: 9783658049423
ISBN: 978-3-658-04942-3
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Herausgeber: Springer Fachmedien Wiesbaden
Anzahl Seiten: 36
Veröffentlichung: 14.03.2014
Jahr: 2014
Auflage: 2014

Weitere Bände aus der Buchreihe "essentials"