Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Fernsehen als Sinnproduzent

  • E-Book (pdf)
  • 220 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
What is the impact of television and the practices related to it on social reality? With its diverse programs and formats, what do... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 32.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

What is the impact of television and the practices related to it on social reality? With its diverse programs and formats, what does television tell us about the organization of social reality? The case studies in this volume use specific examples to show how television generates heterogeneous meaning. They also illuminate the perspectives television offers audiences about the conditions of life.



Autorentext

Prof. Dr. Angela Keppler (Universität Mannheim)



Klappentext

Das vorliegende Buch handelt davon, was im Fernsehen gezeigt wird. Zugleich thematisiert es, was sich in den Angeboten des Fernsehens zeigt. An den vielfältigen Produkten, Sendungen, Formaten und Programmen, die das heutige Fernsehen ausmachen, wird das Bild erkennbar, das jeweilige Gesellschaften in den Konfigurationen dieses Mediums von den kognitiven und normativen Ordnungen ihres Wissens und ihrer Werte entwerfen. In exemplarischen Analysen und anhand zahlreicher Beispiele wird vorgeführt, wie die Sendungen des Fernsehens durch die Art ihrer audiovisuellen Inszenierung heterogene Sinnangebote bereitstellen, die von den Nutzern auf unterschiedliche Weise und in unterschiedlichem Maße angenommen werden können. Damit wird deutlich, wie eine Soziologie der besonderen Kommunikationsform des Fernsehens einen substanziellen Beitrag zur Erforschung der medialen Lebenswirklichkeit heutiger Gesellschaften leisten kann.



Inhalt

Die Rhetorik des Fernsehbildes, Der Unterhaltungswert der Werte, Formen der Moralisierung im Fernsehen, Reality-TV und Neue Serien sowie Schauspiele der Gewalt im Fernsehen

Produktinformationen

Titel: Das Fernsehen als Sinnproduzent
Untertitel: Soziologische Fallstudien
Autor:
EAN: 9783110413762
ISBN: 978-3-11-041376-2
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Gruyter, Walter de GmbH
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 220
Veröffentlichung: 24.04.2015
Jahr: 2015
Dateigrösse: 1.7 MB

Weitere Bände aus der Buchreihe "De Gruyter Studium"