Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Verachtung
Adler-Olsen, Jussi

Der Spitzentitel jetzt im Taschenbuch! Eine Reihe vermisster Personen aus dem Jahr 1987, die durch eine Person und deren entsetzli... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 544 Seiten  Weitere Informationen

Teilen

CHF 7.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Der Spitzentitel jetzt im Taschenbuch! Eine Reihe vermisster Personen aus dem Jahr 1987, die durch eine Person und deren entsetzliches Schicksal verbunden sind: Nete Hermansen. Eine junge Frau ohne jede Chance auf ein selbstbestimmtes Leben, von Menschen grausam misshandelt, wird zwangssterilisiert durch einen fanatischen Arzt und verbannt nach Sprog, der Insel für ausgestoßene Frauen. Sie nimmt grausam Rache ...

»Der trockene Humor des Autors macht auch [den] vierten Fall trotz der vielen bedrückenden, ernsten und leider wahren Elemente unterhaltsam; Adler-Olsen fesselt zudem mit immer neuen überraschenden Entwicklungen.«
Buchjournal 28.08.2012

Autorentext
Jussi Adler-Olsen veröffentlicht seit 1997 Romane, seit 2007 die erfolgreiche Serie um Carl Mørck vom Sonderdezernat Q. Mit den Thrillern «Erbarmen», «Schändung», «Erlösung», «Verachtung», «Erwartung» und «Verheissung» sowie mit seinen Romanen «Das Alphabethaus» und «Das Washington Dekret» stürmt er die internationalen Bestsellerlisten. Seine vielfach preisgekrönten Bücher erscheinen in über 40 Ländern und werden mehrfach verfilmt.

Produktinformationen

Titel: Verachtung
Untertitel: Der vierte Fall für Carl Morck, Sonderdezernat Q Thriller
Autor: Adler-Olsen, Jussi
Übersetzer: Thiess, Hannes
EAN: 9783423413183
ISBN: 978-3-423-41318-3
Format: ePUB
Herausgeber: dtv Verlagsgesellschaft
Genre: Spannung
Anzahl Seiten: 544
Veröffentlichung: 22.08.2014
Jahr: 2014