Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Yagdil Tora we-Ya'adir

  • Fester Einband
  • 175 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Publikation ist eine Hommage an Julius Carlebach, den langjährigen Rektor der Hochschule für Jüdische Studien, Heidelberg, der... Weiterlesen
20%
26.90 CHF 21.50
Sie sparen CHF 5.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Publikation ist eine Hommage an Julius Carlebach, den langjährigen Rektor der Hochschule für Jüdische Studien, Heidelberg, der im April vergangenen Jahres in Brighton (England) verstarb. Der Band vereinigt Beiträge aus den Disziplinen Bibel/Jüdische Bibelauslegung, Talmud, Geschichte, Soziologie, Philosophie, Literatur und Religionspädagogik. Sie repräsentieren das Spektrum der Jüdischen Studien an der Heidelberger Institution. Darüber hinaus enthält der Band Aufsätze ehemaliger Mitarbeiter von Julius Carlebach und von Kollegen der Universität Heidelberg, die während seiner Amtszeit (1989-1997) im Rahmen von Forschungsprojekten und Symposien mit ihm zusammen gearbeitet haben. Inhalt: Vorwort: Michael Graetz Andreas Brämer: Rabbinerwahlen im 19. Jahrhundert - Modernisierung der Verfahrensmuster im deutsch- jüdischen Gemeindeleben. - Anat Feinberg: Das israelische Kapitel: Über zwei unveröffentlichte Manuskripte von George Tabori. - Uta Gerhardt: Das Vermächtnis des Massenmords: Wie modern war der Nationalsozialismus? - Uri Kaufmann: Das historische Umfeld der Familien Carlebach in Süddeutschland. - Daniel Krochmalnik: 'Tora-Im-Derech-Erez'. - Hanna Liss: Heilige Männer? Prophetische (Selbst-)Gerechtigkeit aus 'rabbinisch-kritischer' Perspektive. - Daniela Mantovan-Kromer: Der Nister: 'Ba unz in brunen' - eine modernistische Bearbeitung eines biblischen Motivs - Monika Preuß: Jüdisches Leben im Ritterkanton Kraichgau. Beispiel für andere ritterschaftliche Gebiete? - Gisbert Freiherr zu Putlitz: Rector - Teacher - Leader: The Heidelberg Years of Julius Carlebach. - Aharon Shear-Yashuv: Die Weisen des Talmuds in ihrer Beziehung zur griechischen Philosophie. - Henry Soussan: Die Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft des Judentums. - Reiner Wiehl: Religion und Philosophie der Kultur. Die Frage nach dem Menschen bei Ernst Cassirer und Martin Heidegger. - Carsten Wilke: Das Rabbinat in Deutschland im 19. Jahrhundert. -

Klappentext

Die Publikation ist eine Hommage an Julius Carlenbach, den langjährigen Rektor der Hochschule für Jüdische Studien, Heidelberg, der im April 2001 in Brighton (England) verstarb. Der Band vereinigt Beiträge aus den Disziplinen Bibel/ Jüdische Bibelauslegung, Talmud, Geschichte, Soziologie, Philosophie, Literatur und Religionspädagogik. Sie repräsentieren das Spektrum der Jüdischen Studien an der Heidelberger Institution.
Darüber hinaus enthält der Band Aufsätze ehemaliger Mitarbeiter von Julius Carlebach und von Kollegen der Universität Heidelbarg, die während seiner Amtszeit (1989-1997) im Rahmen von Forschungsprojekten und Symposien mit ihm zusammengearbeitet haben.

Produktinformationen

Titel: Yagdil Tora we-Ya'adir
Untertitel: Gedenkschrift für Julius Carlebach
Editor:
überarbeitet von:
EAN: 9783825314507
ISBN: 978-3-8253-1450-7
Format: Fester Einband
Hersteller: Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg
Herausgeber: Universitätsvlg. Winter
Genre: Judentum
Anzahl Seiten: 175
Gewicht: 600g
Größe: H253mm x B172mm x T15mm
Jahr: 2003
Untertitel: Deutsch

Weitere Produkte aus der Reihe "Schriften der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg"