Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Betriebswirtschaftliche Bewertungslehre im Licht der Entscheidungstheorie

  • Kartonierter Einband
  • 268 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Diskussion Uber die Grundfragen der betriebswirtschafHichen Bewertungslehre ist nach jahrzehntelangen Auseinandersetzungen zu ... Weiterlesen
20%
95.00 CHF 76.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Diskussion Uber die Grundfragen der betriebswirtschafHichen Bewertungslehre ist nach jahrzehntelangen Auseinandersetzungen zu einem gewissen Stillstand ge kommen. Die vielen moglichen Positionen zum Bewertungsproblem sind bezogen, angegriffen und verteidigt worden, ohne dag eine wesentlich Uber Schmidt, Schma lenbach und Rieger hinausgehende Losung der speziellen Bewertungsfragen gelun gen ware. In solchen Situationen konnen Oberlegungen, die vollig anderen Gebieten entstammen, neue Ansatzpunkte fUr eine weitere fruchtbare Diskussion der Probleme liefern. Ob die Arbeit von Engels einen solchen Ansatzpunkt bietet, diese Frage zu beantworten, mug der Zukunft Uberlassen werden. Immerhin versucht Engels als erster, die betriebswirtschaftliche Bewertungstheorie in das Licht der modernen Ent scheidungstheorie zu rUcken. Er unternimmt diesen Versuch sehr selbstandig, voller Gedanken, Moglichkeiten und Aspekte. Viele seiner Untersuchungen fordern zu Kritik heraus, und auch in prinzipieller Sicht bleibt die Frage offen, ob Uberhaupt die Entscheidungstheorie Ansatze fUr eine fruchtbare Weitererorterung der Bewer tungsprobleme in der Bilanz-, Kosten- und Investitionsrechnung zu liefern vermag. Da es nach meiner Auffassung nicht Aufgabe der Wissenschaft ist, lediglich zu sagen und zu formulieren, was die Praxis tut, sondern nach neuen Problemstellungen und Aussagen zu suchen, scheint es mir angebracht, diese originelle, aber sicherlich Wider spruch herausfordernde Arbeit in dieser Schriftenreihe der tlffentlichkeit vorzulegen. Erich Gutenberg Inhal tsverzeichnis Einleitung Entscheidung, Wert und Bewertung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 A. Werttheorie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 I. Objektive Werttheorie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 II. Die subjektive Werttheorie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 III. Die gerundive Werttheorie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11 1. Zwecke . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 2. Die empirische Wertkomponente . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 3. Entscheidungsfeld und Kalkulationsbasis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . " 17 4. Die Wertung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18 IV. Vergleich der Werttheorien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Inhalt

Hauptteil.- Schlußteil.

Produktinformationen

Titel: Betriebswirtschaftliche Bewertungslehre im Licht der Entscheidungstheorie
Autor:
EAN: 9783663062271
ISBN: 978-3-663-06227-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Management
Anzahl Seiten: 268
Gewicht: 468g
Größe: H244mm x B170mm x T14mm
Jahr: 1962
Auflage: 1962

Weitere Produkte aus der Reihe "Beiträge zur betriebswirtschaftlichen Forschung"