Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Informationswirtschaft 1

  • Kartonierter Einband
  • 492 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Information spielt heute im Wirtschaftsgeschehen eine überragende Rolle. Die Bedeutung der Information und des gesamten Umgangs mi... Weiterlesen
20%
49.90 CHF 39.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Information spielt heute im Wirtschaftsgeschehen eine überragende Rolle. Die Bedeutung der Information und des gesamten Umgangs mit Information schlägt sich auch im Ausbildungsbereich nieder. Das Studium der Prozesse und Maßnahmen zur effizienten Gewinnung und Nutzung von Information und zur Gestaltung effizienter Informationsverarbeitung ist für Studenten unverzichtbar. Dieses Lehrbuch vermittelt Wirtschaftswissenschaftlern systematisch die wesentlichen Kenntnisse für das Verständnis des Zusammenwirkens von Hard- und Software im betrieblichen Einsatz. Ein Anhang mit Lösungen zu den im Buch enthaltenen Übungsbeispielen will den praxisbezogenen Ansatz des Buches betonen und den Zugang zur Informationswirtschaft erleichtern. Diese Auflage wurde insbesondere durch ein Kapitel über Netzwerke und Ergänzungen zu Speichermedien und Codierung erweitert und aktualisiert.

Klappentext

Information spielt heute im Wirtschaftsgeschehen eine überragende Rolle. Die Bedeutung der Information und des gesamten Umgangs mit Information schlägt sich auch im Ausbildungsbereich nieder. Das Studium der Prozesse und Maßnahmen zur effizienten Gewinnung und Nutzung von Information und zur Gestaltung effizienter Informationsverarbeitung ist für Studenten unverzichtbar. Dieses Lehrbuch vermittelt Wirtschaftswissenschaftlern systematisch die wesentlichen Kenntnisse für das Verständnis des Zusammenwirkens von Hard- und Software im betrieblichen Einsatz. Ein Anhang mit Lösungen zu den im Buch enthaltenen Übungsbeispielen will den praxisbezogenen Ansatz des Buches betonen und den Zugang zur Informationswirtschaft erleichtern. Die 2. Auflage wurde insbesondere durch ein Kapitel über Netzwerke und Ergänzungen zu Speichermedien und Codierung erweitert und aktualisiert.



Inhalt
Einleitung: Die PCisierung des Computermarktes; Die Auswirkungen auf den Betrieb.- Die Codierung und Darstellung von Daten in Speichern: Zahlensysteme; Die rasterorientierte Vercodierung von Zeichen und Bildern; Die Vercodierung von Textzeichen; Fehlerentdeckende und fehlerkorrigierende Codes; Gleitpunktzahlen; Tondaten und ihre Verarbeitung.- Datenspeicher: Einführung; Halbleiterspeicher und Prozessortechnologie, RAM-, ROM- und Flash-Speicher; Magnetische Datenspeicher; Optische Speicher; Die Zukunft magnetischer und optischer Speichermedien.- Datenstrukturen und Datenorganisation: Speicherrepräsentation; Lineare Felder; Bäume; Gestreute Speicherung; Dateiorganisation.- Die Entwicklung einer Problemlösung: Vorgangsweise; Die Ermittlung des größten gemeinsamen Teilers (ggT); Flußdiagramme; Struktogramme.- Die Korrektheit von imperativen Programmen.- Der Aufbau von elektronischen Datenverarbeitungsanlagen: Die Struktur einer elektronischen Datenverarbeitungsanlage; Die Teilsysteme eines Computers; Die Arbeitsweise eines Computers; Der Entwicklungsstand moderner Digitalcomputer; Neuere Entwicklungen in der Computerkonzeption: Molekulares Computing und Quantencomputer.- Der Betriebsmittelverbrauch von algorithmischen Problemlösungen: Die Zeitkomplexität T(n) eines Algorithmus; Die Mikroanalyse von Programmen; Uniforme und logarithmische Zeitbedarfsmessung.- Systemsoftware: Betriebssystem, Übersetzer und Dienstprogramme: Einführung; Das Betriebssystem (Operating System); Compiler und Interpreter.- Anwendungssoftware: Informationssysteme: Die Entwicklung von Methoden und Einsichten bei der Lösung von Problemen mit Computern.- Nichtsequentielle parallele Verarbeitung: Parallele Verarbeitung; Kommunizierende Prozesse; Parallele Verarbeitung auf Maschinen mit beschränkter Anzahl von Prozessoren.- Netzwerke:Netzwerkstrukturen; Netzwerkarchitekturen; Das OSI-Referenzmodell; Instanzen und Dienste; Einige Netze und Netztechnologien; Digitale Signaturen und Verschlüsselung von Dokumenten.- Kommerzielle Datenmodelle und Datenbanken: E-R-Modell oder Entitäten-Beziehungsmodell (Entity-Relationship-Model); Entitäten- und Beziehungsrelationen.- Datennormalisierung und ihre Vorteile: 1. Normalform; 2. Normalform; 3. Normalform und höhere Normalformen; Datenbanksysteme; Relationale Datenbanksysteme und relationale Query-Sprachen (SQL); Netzwerk- und hierarchische Datenbanksysteme.- Datenmodellierung mit dem erweiterten E-R-Modell: Einführung; Erweitertes E-R-Modell (Phase 1); Die Überführung des E-E-R-Modells in Relationen (Phase 2); Die Normalisierung der Relationen (Die Phase 3).- Eine hypothetische Maschine: Die Turingmaschine: Einleitung; Die deterministische Turingmaschine; Die nichtdeterministische Turingmaschine und ihre Problemlösungskraft.- Die Grenzen der Lösbarkeit von Problemen mit Computern: Einführung; Maschinell unlösbare Probleme.- Appendix: Grundbegriffe der Graphentheorie.- Lösungen der Beispiele.

Produktinformationen

Titel: Informationswirtschaft 1
Untertitel: Grundlagen der Informatik für die Informationswirtschaft
Autor:
EAN: 9783540648123
ISBN: 978-3-540-64812-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Informatik
Anzahl Seiten: 492
Gewicht: 739g
Größe: H235mm x B155mm x T26mm
Jahr: 1998
Auflage: 2., überarbeitete und erweiterte Aufl. 1998

Weitere Produkte aus der Reihe "Springer-Lehrbuch"